Welche Tricks und Kniffe gibt es beim Online Einkauf

Der Online Handel bietet viele Möglichkeiten, Produkte günstig zu erwerben. Die Schwierigkeit besteht eher darin, aus der Masse des Angebots das Richtige herauszufiltern. Eine bewusste Strategie beim Einkauf und einige kleine Hilfsmittel können die Suche und spätere Kaufabwicklung erleichtern.

Online Shopping hat manchmal so seine Tücken!
Online Shopping hat manchmal so seine Tücken!

Die Suche fokussieren
Zunächst sollte man sich darüber klar werden, was genau man sucht und dementsprechend recherchieren.

Bei bestimmten Produkten lohnt sich eine Kaufberatung im Geschäft, um dann später beim Online Einkauf gezielt suchen zu können.

Da man online standardmäßig eine Suchmaschine wie Google nutzt, können sich hier zwei wesentliche Nachteile ergeben.

Zum einen die anhand der Produktsuche folgende Werbung, zum anderen werden aufgrund des erstellten Suchprofils stets die gleichen oder ähnlichen Seiten angezeigt, sodass bei der Suche keine weiteren Fortschritte gemacht werden können. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit, Werbung und ein festgelegtes Suchprofil zu vermeiden ohne das dies zulasten der Suchleistung geht. Dies funktioniert zum Beispiel über Startpage.com.

Gesucht wird hier weiterhin über Google, allerdings werden weder die IP-Adresse oder der Suchverlauf gespeichert, noch irgendwelche Tracking-Cookies zugelassen. Zu den weiteren alternativen Suchmaschinen gehören beispielsweise Ixquick und MetaGer, die ähnlich funktionieren wie Startpage.

Die Seriosität von Produktbewertungen
Offizielle Bewertungs- oder Testportale mit redaktionellem Hintergrund sind sinnvoll, um sich für ein Produkt zu entscheiden und über dessen Merkmale und Qualität zu informieren. In den Online Shops selbst besteht oftmals das Risiko, dass die positiven Bewertungen vom Händler in Auftrag gegeben wurden und somit nicht repräsentativ sind.

Sicherheit kommt vor Schnäppchen
Obgleich es natürlich verständlich ist, dass man seine Ware möglichst günstig einkaufen möchte, ist Vorsicht bei allzu großzügigen Anbietern geboten. Lieferschwierigkeiten sind noch das kleinste Problem, das dabei auftauchen kann. Im schlimmsten Fall sieht man sein Geld nie wieder.

Deshalb lieber auf Nummer sicher gehen und bei möglichst bekannten und zertifizierten Online Shops einkaufen. Dort macht sich auch ein regelmäßiger Einkauf bezahlt. Bequemere Zahlungsmodalitäten und Kundenrabatte sind nur zwei Beispiele für die Vorteile.

Rabatte sichern und sparen
Inzwischen gibt es einige etablierte Rabattportale, bei denen temporär verfügbare Gutscheine von diversen Shops zusammengetragen werden. Ein Beispiel dafür ist Deals.de. Hier werden die Kunden über aktuelle Angebote informiert und können die gewährten Rabatte mittels Eingabe eines Codes beim Online Einkauf einlösen.

Für solche Portale gilt: Auf die Aktualität und die genauen Rabattbestimmungen achten, da diese ständig variieren. Dabei kann es sich um eine Ermäßigung für Neukunden handeln, den Erlass der Versandkosten, einen Nachlass bei einer bestimmten Zahlungsweise und vieles mehr.

Foto / Quelle: Image courtesy of Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net

Über Redaktion hamburg040 5047 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Sweeping away a search history | citizenledchange.ca

Kommentare sind deaktiviert.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen