Hasenfamilie beim Hamburger Herrenausstatter „Ladage & Oelke“ am Neuen Wall

Da sitzen sie, zwischen wertvollem Tuch, edler Seide und feinstem Leder. Sie schauen aufmerksam, ihre Knopfaugen leuchten, das weiche Fell glänzt und vor lauter Spannung vergessen sie sogar das Mümmeln. Eine ganze Osterhasenfamilie ist jetzt bei „Ladage & Oelke“ am Neuen Wall in Hamburg eingezogen und erst auf den zweiten Blick wird klar: Die sind nicht echt, da waren Künstler am Werk.

Kösener Osterhase bei Ladage & Oelke in Hamburg
Kösener Osterhase bei Ladage & Oelke in Hamburg

Es gibt sie also noch, die wirklich schönen Dinge. Besondere Markenprodukte für Kinder, Sammler und Liebhaber, liebevoll hergestellt in aufwendiger Handarbeit aus ökologisch unbedenklichen Stoffen.

Elke und Heinrich Franck haben diese Spielzeugraritäten jetzt in der traditionsreichen Kösener Spielzeug Manufaktur entdeckt und die schönsten Exemplare zu Ladage & Oelke nach Hamburg gebracht.

Im 101 Jahr nach ihrer Gründung hat sich die Kösener Spielzeug Manufaktur mit Leidenschaft dem Thema Osterhase gewidmet und dabei faszinierend naturgetreue Stofftiere geschaffen, in die sich garantiert nicht nur Kinder verlieben.

Bis Ostern können Sie nun die kuscheligen und kindgerechten Nagetiere auch beim Hamburger Herrenausstatter Ladage & Oelke am Neuen Wall bewundern und ihnen dann auch gleich ein neues Zuhause geben.

Bereits 1912 begleitete die Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein den Entwurfsprozess jeder Neuentwicklung der Kösener Stofftier-Manufaktur und legte dabei besonderen Wert auf naturgetreue Darstellung. Rund einhundert Jahre später ist es der Familie Schache einmal mehr Verpflichtung, diesem künstlerischen Anspruch zu folgen.

Als Voraussetzung für einen guten Entwurf beobachten Designer Tiere in der Natur und in Zoologischen Gärten. Nach den dabei entstehenden Zeichnungen modellieren sie dann das Tier aus Ton. Mit Hilfe dieses Modells werden später die Schnitte angefertigt und so lange überarbeitet, bis das Plüschtier seinem lebenden Original zum Verwechseln ähnelt.

Der Qualität des Materials, das aus streng kontrollierten, schadstofffreien Produkten besteht, entspricht auch die aufwendige Verarbeitung; so werden für die meisten Plüschtiere mehr als 70 Einzelteile von Hand gefertigt und in vielen Arbeitsstunden – Nähen, Formen, Kämmen, Sticken und Bemalen – aufwendig zusammengefügt.

Foto & Web: ladage-oelke.de

Über Redaktion hamburg040 4208 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen