Bei der U1 geht’s lustig weiter

Die Bauarbeiten an der U3 sind abgeschlossen, aber an der Strecke der U1 wird kräftig gearbeitet. Daher kommt es von Donnerstag, 7. April, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 10. April, Betriebsschluss, zu Einschränkungen auf der U1.

Aufgrund der Erneuerung einer Weiche an der Haltestelle Buchenkamp ist die U1 in diesem Zeitraum zwischen den Haltestellen Volksdorf und Ahrensburg West in beiden Richtungen gesperrt. Die Arbeiten der Hochbahn sind notwendig, um den hohen Sicherheitsstandard des Hamburger U-Bahn-Netzes im hvv zu erhalten und die Qualität ihrer Infrastruktur weiter zu verbessern.

U1 zwischen den Haltestellen Volksdorf und Ahrensburg West in beiden Richtungen gesperrt
U1 zwischen den Haltestellen Volksdorf und Ahrensburg West in beiden Richtungen gesperrt / © hochbahn.de

Längere Fahrzeit einplanen

Die Hochbahn richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Die Fahrzeit kann sich – je nach Verkehrslage – um bis zu 20 Minuten verlängern. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste zu minimieren, finden die notwendigen Arbeiten über das Wochenende statt. Fahrgäste sollten vor Ort die Aushänge sowie Durchsagen beachten und können sich auch auf hvv.de oder in der hvv-App vor Antritt der Fahrt informieren.

Quelle / Fotos: hochbahn.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die U1-Pendelei am Wochenende geht weiter | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.