Sein Altauto durch einen Ankauf Service für Gebrauchtwagen verkaufen

Es kommt nicht selten im Leben vor, dass man sein gebrauchtes Auto verkaufen muss. Das alte Auto muss weg, und das am besten zu einem Preis der dabei hilft das neue Auto erschwinglich zu machen. Fragen über Fragen die beim Verkauf des Altautos auftauchen.

Der einfachste Weg ist es, ein Unternehmen zu beauftragen, das eigene Altauto anzukaufen, denn eine Altauto Ankauf Service, kann im beten Fall dafür sorgen, dass man mit dem Verkaufsstress so wenig belastet wird, wie nur möglich. Der Altauto Ankäufer kümmert sich um folgende Dinge:

1. Er gibt eine erste Wertermittlung auf Grundlage der gemachten Angaben des Verkäufers zum Altauto.
2. Der Altauto Ankäufer kommt zum Verkäufer und führt ein ganzheitliches Gutachten durch, um einen genauen Preis für den Gebrauchtwagen zu ermitteln.
3. Der Preis für das alte Auto wird umgehend an den Verkäufer gezahlt.
4. Das Altauto wird beim Verkäufer abgeholt

Grundsätzlich ist es am einfachsten sein Altauto über einen Ankauf Service zu vermitteln. Zu diesem Thema sollte man unbedingt verstehen, was es mit einem Gutachten zum Altauto auf sich hat. Erfahre deshalb hier alle Details dazu.

Hilfe beim Verkauf ekines Kfzs kann nicht schaden
Hilfe beim Verkauf eines Kfzs kann nicht schaden

Das Gutachten zum Altauto Ankauf

Ein Sachverständiger kann dabei helfen, den Wert eines Altautos zu ermitteln. Ein fachkundiges Gutachten ist für den Inhaber ein gutes Mittel, um für ihn selbst die Wirtschaftlichkeit einer Reparatur zu bestimmen oder bei einem Verkauf eine Verhandlungsbasis zu finden.

So bekommt der Besitzer nicht nur ein gutes Gefühl für den Wert seines Altautos, sondern auch noch mögliche Handlungsoptionen, an denen er seine Entscheidung festmachen kann, einen Unfallauto-Ankauf aufzusuchen oder eine Werkstatt.

Ein Gutachten zum Wert eines Unfallautos beispielsweise ist allein schon aus Versicherungsgründen angezeigt. Das gilt umso mehr, wenn es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt.

Der Vorteil ist, dass ein solches Wertgutachten eines Sachverständigen sich nicht an allgemeinen Tabellen orientiert, sondern durch seine Berechnungsgrundlage immer am individuellen Fall. Auf diese Weise hat man beim Suchen eines Unfallauto-Ankaufs eine solide Kalkulationsbasis für den Preis. Das gilt auch beim Kauf eines Gebrauchtwagens oder Unfallautos.

Grundsätzliches zur Restwertermittlung

Ein Gutachten für ein Altauto kostet je nach Pkw-Modell und Inhalt der Prüfung zwischen 75 und 400 Euro, wenn dies nicht direkt von einem Altauto Ankäufer durchgeführt wird. Unter anderem beinhaltet dieses die Begutachtung der Lackdichte, mit den auch unsachgemäßen, älteren Reparaturen aufgedeckt werden können.

Weiterhin gehört ein sogenannter Kfz-Zustands- und Prüfbericht dazu, der einen möglichst objektiven Überblick über den Zustand des Autos geben soll. Ein Aggregatgutachten beschäftigt sich mit Motor, Getriebe und Lenkung. Damit sollen Schäden am Motor ausgeschlossen bzw. dokumentiert werden.

Mit einem solchen Gutachten kann der Wert des Unfallautos sehr gut bestimmt werden. Es lohnt sich immer dann, einen Sachverständigen einzuschalten, wenn Zweifel am Wert oder am Zustand eines Autos bestehen. Sei es beim Verkauf oder Kauf eines Pkw. Das gilt auch bei Angeboten eines Unfallauto-Ankauf-Händlers.

Wie sich erkennen lässt, ist eine Gutsachten ein sehr wichtiger Aspekt und das vor allem, wenn es sich um ein Altauto mit Schaden handelt. Ein Ankäufer bietet diesen Service kostenlos, da er natürlich daran interessiert ist das Altauto gewinnbringend weiter zu verkaufen. Eine Win-Win-Situation, die man unbedingt nutzen sollte!

Foto / Quelle: Redaktion

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.