Immer mehr Autofahrer machen Fahrsicherheitstraining

Das ADAC-Fahrsicherheitszentrum Leipzig-Halle verzeichnet für das Jahr 2014 bei der Buchung des Angebots PKW-Junge-Fahrer-Training einen Zuwachs um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr und in Dresden einen Zuwachs um 3 Prozent.

Der Geschäftsführer des Fahrsicherheitszentrums Michael Imling sagt dazu: „Wir freuen uns sehr über diesen Trend, der für mehr allgemeine Sicherheit im Straßenverkehr steht. Und es zeigt uns, dass unser Training auch bei jungen Fahrern gut ankommt. Das ist insgesamt eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit.“

Das Angebot PKW-Junge-Fahrer-Training richtet sich an Personen, die ihren PKW-Führerschein besitzen und das 26. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Es werden im Training Kenntnisse über den Umgang mit dem Fahrzeug, das Bewältigen von schwierigen Fahrmanövern und richtiges Sitzen sowie Reaktionen in Stress-Situationen geübt.

Bis Dezember 2014 waren 7.507 Teilnehmer angemeldet, von denen 7184 das Training absolviert haben. Darüber hinaus bietet das Fahrsicherheitszentrum auch noch Kompakt- und Intensivtrainings für alle übrigen Verkehrsteilnehmer im Bereich Motorrad und PKW an.

Gruppe junger Fahrer beim Fahrsicherheitstraining
Gruppe junger Fahrer beim Fahrsicherheitstraining

Wer für Weihnachten noch das passende Geschenke sucht, kann auch mittels eines Gutscheins viel Sicherheit und ein tolles Erlebnis an seine Angehörigen und Freunde verschenken. Michael Imling sagt dazu: „Ein Gutschein für ein Fahrertraining ist ein sinnvolles Geschenk. Denn was die Trainingsteilnehmer bei uns erfahren, wirkt langfristig und bringt Sicherheit an die Frau, den Mann und in den Straßenverkehr für das ganze Jahr.“

Das ADAC Fahrsicherheitszentrum Leipzig-Halle mit Sitz in Schkeuditz wurde 2003 vom ADAC eröffnet. Es schafft in Anbindung an die Region Sachsen und Sachsen-Anhalt ein repräsentatives Objekt, welches Fahrtrainings für jeden, der einen Führerschein besitzt, anbietet.

Betrieben wird das Zentrum von der Fahrsicherheit Imling GmbH unter der Leitung des Geschäftsführers Dipl.-Ing. Michael Imling. Derzeit beschäftigt das Unternehmen acht feste Mitarbeiter am Standort in Schkeuditz und greift auf einen Pool von über 30 spezialisierten Fahrtrainern zurück. Jährlich kommen um die 7.500 Besucher und Teilnehmer in das optimal an der A9 gelegene Fahrsicherheitszentrum.

Foto / Quelle: Fahrsicherheit Imling GmbH, Dipl.-Ing. Michael Imling, sachsentraining.de

Über Redaktion hamburg040 5457 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen