Drei prominente Mutter-Tochter-Duos gönnten sich Verwöhntag

Ein entspannter Besuch beim Friseur. Ein schönes Make up in der Parfümerie. Perfektes Augenbrauen- und Nagel-Styling im Beauty Salon. Abgerundet mit ausgiebigem Shopping und einem genüsslichen Lunch. Einen ganzen Tag lang ließen sich drei prominente Mutter-Tochter-Duos anlässlich des Muttertages im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg so richtig verwöhnen:

Schauspielerin Gerit Kling mit ihrer Tochter Jeannine; Model und GNTM-Gewinnerin Lovelyn Enebechi mit ihrer Mutter Carola; Model, Influencerin und Martial Arts Schauspielerin Shari Streich mit ihrer Mutter Kerstin. Mit seinen insgesamt 240 Einzelhandelsgeschäften, darunter einer Frische-Markthalle sowie Lebensmittelgeschäften, Cafés und Restaurants, gilt das Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) im Stadtteil Poppenbüttel als größtes und vielfältigstes Einkaufsparadies für die ganze Familie in ganz Norddeutschland.

Die elegante Mall mit ihren lichtdurchfluteten Ladenstraßen und Galerien entwickelt sich dabei immer weiter zum „All you need“-Service-Anbieter und Erlebnis-Ort. Neben den klassischen Boutiquen oder Designer Shops für Schuhe, Taschen, Schmuck und Fashion gibt es seit Jahren schon vielfältigste Dienstleister.

„Bei uns findet man alles, was das Herz begehrt und kann obendrein noch schöne, unvergessliche Momente mitnehmen“, so Centermanagerin Ludmila Brendel. Gerit Kling (57) gehört zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Deutschlands. Das Publikum liebt sie in ihren Rollen in ‚Notruf Hafenkante‘, ‚In aller Freundschaft‘, ‚Rote Rosen‘ oder auf dem ‚Traumschiff‘.

Privat ist sie glücklich mit Manager Wolfram Becker verheiratet. Sie brachte Sohn Leon (26) mit in die Ehe, ihr Mann Sohn Ferdinand (26) und Jeannine (29). „Alle drei sind unsere Kinder. Da gibt es null Unterschiede. Deshalb ist auch Jeannine meine Tochter, nicht meine Stieftochter“, stellt Gerit Kling klar. Entsprechend haben beide den Mutter-Tochter-Ausflug ins AEZ sehr genossen.

Gemeinsam gönnten sie sich zunächst im Kosmetikstudio von Adam & Eve ein Wimpernlift. Dieses Treatment verleiht den eigenen Wimpern einen schönen Schwung. In der Hamburger Hof Parfümerie probierten sich beide durch facettenreiche Farbtöne zarter Lippenstifte und pflegender Foundations, um sich daraus schließlich von einer Make up-Artistin ein dezentes Tages-Make up mit ganz viel Glow zaubern zu lassen.

Schlemmen, Kosmetik und Shoppen

Vor wenigen Wochen feierte Lovelyn Enebechis kleiner Sohn Levi seinen 1. Geburtstag. Für das 26-Jährige Model, das 2013 die Staffel von ‚Germany’s Next Top Model‘ gewann, hält seither jeder Tag doppelt viel Action bereit. Selten bleiben da Momente nur für sie allein. „Da kam die Einladung zum Verwöhn-Tag für Mütter in das Alstertal-Einkaufszentrum wie gerufen“, freut sich Lovelyn. Sie brachte ihre Mutter Carola (58) mit.

Alstertal Einkaufszentrum
Mutter-Tochter-Erlebnisse im AEZ / © alstertal-einkaufszentrum.de

Während sich Lovelyn in der Beauty Lounge von Adam & Eve eine Behandlung für einen atemberaubenden Augenaufschlag gönnte, genoss Carola gemeinsame Spiel-Zeit mit Enkel Levi. Im Gegenzug für diese kleine Auszeit begleitete Lovelyn ihre Mutter in die Hamburger Hof Parfümerie, wo diese geschminkt wurde und anschließend in der Filiale von Pretty Nails top gestylte Fingernägel bekam. „Einfach die perfekte Kombination.

Langes Stillsitzen ist für meinen neugierigen Jungen wirklich nichts“, freute sich Lovelyn. Richtig actionreich ist das Leben von Model Shari Streich (28) gefühlt schon immer. Noch bevor sie 2018 mit ihrer Teilnahme bei GNTM im Fernsehen bekannt wurde, war sie eine erfolgreiche Judo-Sportlerin. Sie gewann zahlreiche Bezirks-, Landes- und Nordmeisterschaften, holte sich sogar Bronze bei der Deutschen Meisterschaft 2010. Ihre enorme Sportlichkeit bewundern inzwischen Tausende Follower auf Instagram.

Ihre große Leidenschaft für Sport hat sie auch einen besonderen Weg ins Schauspiel-Business gehen lassen: Seit einigen Jahren arbeitet Shari auch als Martial Arts Schauspielerin. Weil es immer um Bewegung in Sharis leben geht, fand ihre Mutter Kerstin (52) eine ruhige Mutter-Tochter-Auszeit im Alstertal-Einkaufszentrum besonders verlockend.

Tiefenentspannt lächelten beide nach einem Browlift bei Adam & Eve. Dieses Treatment lässt natürliche Augenbrauen voller und buschiger aussehen, bändigt widerspenstige Härchen und legt diese in Form. In der Hamburger Hof Parfümerie tauchten beide in die Welt exklusiver Düfte und hochwirksamer Pflegeprodukte ein. Die versierten Fachkosmetikerinnen schminkten Shari und ihre Mutter perfekt auf ihren jeweiligen Hautton abgestimmt.

Bei Qaly Beauty & Spa gab es für beide eine Wellness Maniküre. Mit Handbad, Nagelhaut entfernen, Nägel in Form bringen, Hand Peeling und einer Handmassage. Beim Lunch im Restaurant Balducci schwärmten alle Mutter-Tochter-Duo ́s von den mediterranen Spezialitäten. Die Balducci-Küche legt stets besonderen Wert auf die Verwendung von regionalen sowie saisonalen Produkten, die frisch verarbeitet werden.

Berühmt sind die Brote, Kuchen und Muffins die vor Ort nach eigener Rezeptur, ohne Fertigmischung, täglich gebacken werden und auch zum Mitnehmen angeboten werden. Favorit auf der Lunchkarte war an diesem Tag eindeutig die hausgemachte Pasta. Shari Streich und ihre Mutter Kerstin als auch Gerit Kling und Tochter Jeannine gönnten sich eine leckere Portion Tagliatelle. Selbstverständlich wurde auch reichlich geshoppt.

Besonders bei Lascana, Seezme und Lacoste wurden Gerit Kling und Tochter Jeannine, Lovelyn Enebechi und Mutter Carola sowie Shari Streich und Mutter Kerstin vom Angebot verführt. In die Shopping-Tüten wanderten Bikini ́s, Lingerie-Sets, elegante Hosen-Anzüge, trendige Trenchcoats, kuschelweiche Pullis und, und, und. Vor allem die edlen Stoffe und tollen Schnitte bei Seezme hatten es allen prominenten Mutter-Tochter-Paaren angetan.

„Man ist perfekt angezogen und kann alles hervorragend kombinieren“, schwärmte Model Shari Streich. Hier zeigte sich auch, wie eng bei allen Müttern und Töchtern die Beziehung ist. Immer wieder griffen beide zum gleichen Modell oder Farbton. Lovelyn Enebechi und ihre Mutter Kerstin kauften sich glatt den gleichen Mantel in Beige.

Beim Coffee Talk am Nachmittag trafen sich schließlich alle Mutter-Tochter-Duo ́s in einer Fan-Lounge, um die Besucherinnen und Besucher an ihrem Einkaufs- und Erlebnis-Tag im Alstertal-Einkaufszentrum teilhaben zu lassen. Natürlich nahmen sie sich ganz viel Zeit für Selfies und Autogramme.

Ludmila Brendel, Centermanagerin des Alstertal-Einkaufszentrums Hamburg: „Wir wünschen allen Müttern am 14. Mai einen schönen Muttertag und hoffen, dass wir viele Hamburgerinnen und Hamburger inspirieren konnten, womit sie ihre Mütter an diesem Tag sowie das ganze Jahr über bei uns verwöhnen können.“

Quelle / Fotos: alstertal-einkaufszentrum.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. „Cringe Effect“: Fesselnde Erkundung von Resilienz und Selbstfindung | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.