Geheimtipp Veneers auf Mallorca: Große Preisersparnis in Palma bei SeaDent Design

Wie unterscheidet sich Schein von Sein? Um seinen angeblichen Status zu „beweisen“, lässt sich vieles faken, aber vielfach sind die Fails ganz einfach im Detail zu entdecken. Vielfach nicht so toll: Die Zähne. Dabei war es in der Menschheitsgeschichte noch nie so einfach wie heute, wirklich schöne, saubere und gesunde Zähne zu haben.

Allerdings braucht es halt einen gewissen Anspruch an sich selbst. Daraus folgt im Umkehrschluss, dass schöne Zähne heutzutage in Kombination mit einer gepflegten Erscheinung eines der deutlichsten Zeichen von gesellschaftlicher Stellung sind. Auch bei Umfragen zum Thema Partnersuche stehen schöne Zähne regelmäßig auf Platz eins der Wunschliste.

Doch wie kommt man zu seinem strahlenden Lächeln?

Die Fachwelt ist sich im Großen und Ganzen einig, dass die besten und am natürlichsten aussehenden Zähne Zahnärzte mit ihren Zahntechnikern hinbekommen, die in Deutschland oder der Schweiz studiert haben. Allerdings spiegelt sich diese Qualität auch im Preis wider. Eine Verschönerung des Gebisses kann in Deutschland ganz gut ins Geld gehen. Google kann da helfen: U. a. kommt die Info, 300 – 2000 € pro Zahn und Veneer. So die Auskunft, die allerdings recht wenig hilfreich ist.

Doch was könnte die Alternative sein? Der ideale Weg sind Zahnärzte, die zwar in Deutschland studiert haben, ihre Praxis allerdings im nicht ganz so hochpreisigen Ausland betreiben. Und wenn dieser Standort dann auch noch eine beliebte Urlaubsdestination in Spanien, nämlich die Balearen sind, wird die Sache rund und richtig interessant.

Wie wird’s gemacht?

Einer der Koryphäen beim Thema Verschönerung des Gebisses ist der deutsche Top-Dentist Jan D. Heiringhoff, der bereits vor Jahren nach Mallorca ausgewandert ist und jetzt im Herzen und in bester Lage der Hauptstadt Palma de Mallorca seine Zahnpraxis SeaDent Design betreibt. Er spricht Englisch, Französich und Spanisch fliessend. Das sagt schon  einiges aus über den Mann!

Neben den üblichen zahnmedizinischen Leistungen wie Notversorgungen und Prophylaxe, hat sich Heiringhoffs VIP-Praxis vor allem auf kosmetische Korrekturen aller Art und die vorbereitende Behandlung wie Knochen- und Wurzelbehandlungen und Implantologie spezialisiert. Hollywoodschienen und besonders Veneers sind seine Kunst und Leidednschaft. Daher der Zusatz Design in seiner Firmierung.

Preislich liegt er sehr gut konkurrenzfähig bei 580 € pro Zahn. Bei einer Komplettverblendung mit Veneers. Wir sprechen in diesem Fall von 10 Zähnen oben, und 10 Zähnen unten. Macht insgesamt 11.600 €. Vergleichbare andere gute Dentisten in Deutschland liegen bei 15.000 – 20.000 €. Es geht selbstverständlich auch noch teurer. Die Zahnklinik SeaDent Design in Palma de Mallorca bietet sogar die Option einer Finanzierung dieses Investments in die Schönheit in Kooperation mit der Targobank an.

Auch eine Teil-Verblendung möglich

Man kann natürlich auch nur 4 – 6 Veneers nehmen. Quasi nur die Vorderzähne, in Ober- und Unterkiefer mit den edlen Keramikschalen verkleiden lassen. Dann reden wir von 630 € pro Stück. Einzelverblendunden im Austausch – bei Sustitution oder Ersatz einer Zahnkeramik, nimmt er 750 €. In solchen Fällen gestaltet sich die exakte farbliche Anpassung an das übrige Gebiss als besondere Herausforderung.

Nicht wenige aus dem Fernsehen bekannte Gesichter lächeln so schön, weil sie in Palma auf seinem Stuhl gesessen haben. Ob schräg stehende oder sich überlappende Zahnstellungen, stark verfärbte, dunkle oder auch erblich bedingte „schlechte Zähne“. Es gibt so gut wie keine Konstellation, bei der der Top-Zahnarzt nicht helfen kann. Diese edlen Keramikverblendungen der Zähne sind einfach alternativlos!

Zahnbaustelle
Egal ob kleine Reparatur oder Komplettüberholung, Professionalität ist in der Zahnarztpraxis SeaDent Design in Palma auf Mallorca garantiert / © pixabay.com – marcofedermann

Über allem steht die Maxime der Praxis, dass nichts so gut sein kann, wie ein eigener Zahn. Deswegen wird der Erhaltung der eigenen Zähne ein großer Stellenwert beigemessen. Wenn die Zahnstellung an sich einigermaßen in Ordnung ist, kann man die unschönen Zähne relativ einfach dauerhaft mit Veneers verkleiden. Veneers sind sehr dünne Plättchen aus hochbeständigem Keramikmaterial.

Diese kann ein Zahntechniker individuell gestalten, wodurch sie eine sehr harmonische und natürliche Erscheinung ergeben, die dem heutigen Ästhetikempfinden entspricht. Damit ein auf einen Zahn geklebtes Veneer den Zahn nicht zu dick und damit unnatürlich wirken lässt, wird vom Zahn vorher eine hauchdünne Schicht abgeschliffen. Und das kann längst nicht jeder Dentist.

Ein harmonisches gleichmäßiges Lächeln

Wenn ein zu dunkles oder durch nicht zu tiefe Karies gezeichnetes Gebiss aufgehellt und verschönert werden soll, werden normalerweise alle beim Lächeln und Lachen sichtbaren Zähne gleichermaßen mit Veneers verkleidet, um ein harmonisches Gesamtbild zu erreichen. Es wird dann, wie bereits erwähnt, von 10/10 gesprochen. Jeweils 10 Zähne oben und 10 Zähne unten. Mann kann aber auch weniger machen.

Neben der ästhetischen Zahnmedizin bietet die Praxis von Top-Dentist Heiringhoff auch Endodontologie (Wurzelbehandlung), Parodontologie, Implantologie, Oralchirurgie, Prophylaxe und Notfallversorgung – auch am Wochenende – an.

 

Jan D. Heiringhoff - Zahnarzt und Künstler
Dentist Jan D. Heiringhoff – Zahnarzt – und eher schon Künstler, sagen seine Patienten

Urlaub inklusive

Weil die Preisunterschiede zwischen Spanien und Deutschland erheblich sind, kommen immer mehr kluge Mitmenschen aus den deutschsprachigen Ländern auf die Idee, die Zahnbehandlung mit einem Urlaub zu verbinden. Bei guter Terminierung und keinen bösen Überraschungen im Kiefer kann eine Komplettüberholung in zwei Tagen abgeschlossen sein.

Palma de Mallorca
Traumhaftes Palma: Durch gespartes Geld ist der Urlaub in gewisser Weise fast inklusive / © pixabay.com – Medienservice

Was steht also der Kombination mit ein paar Urlaubstagen in der traumhaften Altstadt von Palma auf Mallorca im Wege? So wundert es nicht, dass der eine oder andere Privatpilot der in Palma landet, direkt die Praxis SeaDent Design von Jan D. Heiringhoff ansteuert.

Andere kommen mit dem Charterflieger und wieder andere mit ihrer Yacht. Aber alle sind schlau genug, ihr Lächeln in die Hände von Heiringhoff zu legen und das im Vergleich zu einer Behandlung in Deutschland Ersparte in ein paar wunderschöne Tage in der wohltuenden Atmosphäre von Mallorcas Hauptstadt zu investieren.

Quelle / Fotos: Redaktion – Advertorial / © seadent-design.com / © pixabay.com

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Nicht auf die größten Kostenfallen im Urlaub hereinfallen! | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.