Hamburg entspannt sich mit Taijiquan und Qigong

In der aktuellen Diskussion um die Bewerbung der Sportstadt Hamburg für die olympischen Spiele plant das Netzwerk Taijiquan & Qigong Deutschland mit dem weltweit stattfindenden auch der World-Taiji und Qigong-Day Ende April ein schönes optisches Signal zu schicken.

Zwar wird dann bereits die Entscheidung gefallen sein, welche deutsche Stadt in das Rennen um die Spiele geschickt wird, doch an der Tatsache, dass Hamburg bereits die Hochburg für die chinesischen Sportarten Taijiquan und Qigong (auch geschrieben: Tai Chi Chuan und Qi Gong) ist, wird sich hier dran nichts ändern.

Das bundesweit älteste Netzwerk für Taijiquan und Qigong wurde in Hamburg gegründet und veranstaltet im Rahmen des World Taiji & Qigong Day am Samstag, den 25. April 2015 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Hafencity eine große Mitmach-Aktion. „Die Marco-Polo-Terassen sind nicht nur von Namen her ein idealer Ort um die chinesischen Bewegungskünste zu trainieren.“

Das bundesweit älteste Netzwerk für Taijiquan und Qigong wurde in Hamburg gegründet
Das bundesweit älteste Netzwerk für Taijiquan und Qigong wurde in Hamburg gegründet

Freuen sich die Regionalvertreter des Netzwerkes in Hamburg Divyam de Martin-Sommerfeldt und Jan Leminsky und weiter berichten die beiden „Das Netzwerk steht für Toleranz und Offenheit. Mit der kostenlosen Veranstaltung hoffen wir viele Hamburger zu erreichen, die sich für diesen chinesischen Nationalsport interessieren und wir möchten auch ein Zeichen für bewegte Verständigung setzen.“

In Deutschland wird Taijiquan und Qigong in der Gesundheitsprophylaxe eingesetzt und die vielen positiven Faktoren einen regelmässigen Trainings wird immer mehr Menschen bewusst. Wie bei den meisten anderen Bewegungsformen auch ist hier das Probieren wichtig, damit für sich entschieden werden kann, ob diese Art der Bewegung den eigenen Wünschen entspricht.

Praktisch ist, dass keine Vorbereitung in Form von spezieller Kleidung oder Ausstattung erforderlich ist. Ein schöner Platz mit guter Luft ist alles, was nötig ist. Kein Schwitzen oder Gefahr von Zerrungen und dann beginnt der wundervolle Ausflug in das Land des Lächelns und der Entspannung in der Hamburger Hafencity. Veranstaltungsinfo auch auf der Vereinsseite: www.tqn-hamburg.de.

Das Taijiquan und Qigong Netzwerk Deutschland e.V. ist ein Zusammenschluss von Taijiquan- und Qigong-Praktizierenden aus ganz Deutschland. Es ist keinem Stil oder Meister verpflichtet. und fördert stil- und schulübergreifend die Vielfalt und Verbreitung des Taijiquan und Qigong als Gesundheit fördernden und Persönlichkeit bildenden Weg.

Foto / Quelle: www.tqn-hamburg.de

Über Redaktion hamburg040 4421 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen