Freddy Nock: Sieben Stunden und sieben Minuten auf dem Hochseil

Extremsportler Freddy Nock schaffte nun im schweizerischen Schwarzenbach einen neuen Weltrekord. Auf zehn Metern Höhe balancierte er während sieben Stunden und sieben Minuten auf einem Stuhl.

Anlässlich der Neueröffnung eines Einrichtungshauses wagte Freddy Nock am vergangenen Wochenende um 11:00 Uhr einen Weltrekordversuch: Der Extremsportler wollte möglichst lange auf einem Aluminiumstuhl auf dem Hochseil balancieren.

Freddy Nock: Weltrekord auf dem Hochseil
Freddy Nock: Weltrekord auf dem Hochseil

Schliesslich sass Nock bis um 18:07 Uhr auf dem Seil. Mit einer Dauer von sieben Stunden und sieben Minuten sicherte sich der Schweizer Extremsportler einen weiteren Eintrag ins „Guinness Book of World Records“ – mit dem längsten Dauersitzen auf dem Hochseil.

Freddy Nock
Freddy Nock

„Ich wollte von Beginn an bis zum Ladenschluss auf dem Seil bleiben und das habe ich geschafft“, so Freddy Nock. „Die letzten Stunden kamen mir enorm lang vor und zudem verkrampfte sich meine Muskulatur.“

Während Nock auf dem Stuhl balancierte, plauderte er über ein Mikrofon mit den Kunden des Einrichtungshauses oder schoss Fotos mit seinem Handy. Immer wieder liess er sich über einen Flaschenzug mit Getränken und Essen versorgen.

„Etwas Coca Cola, ein Eier-Sandwich und Kartoffelchips reichten mir“, so Freddy Nock. „Ich trank jedoch fast nichts, da ich ja nicht auf die Toilette konnte.“

Foto: Ferris Bühler Communications / Web: freddynock.ch

Über Redaktion hamburg040 5182 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen