Geheimtipp Texel: Urlaub an der Nordsee in Holland

Denken Sie über Ihren nächsten Urlaub nach? Wir geben Ihnen gerne 10 Tipps für einen herrlichen Urlaub hier:

Tipp 1: Den Leuchtturm von Texel besteigen

Es ist absolut die Ikone von Texel, der Leuchtturm „Eierland“, nach der ehemaligen Insel Eierland. Der rote Leuchtturm liegt am nördlichsten Punkt von Texel, an einem breiten Strand.

Sie können den Turm besteigen, es ist heute als Museum eingerichtet. Auf dem Weg nach oben erfahren Sie alles über die besondere Geschichte von Texel und den Leuchtturm. Wenn Sie nach 118 Stufen oben angekommen sind, haben Sie einen tollen Blick über die Nordsee, das Wattenmeer, Texel und Vlieland. Vielleicht sehen Sie sogar Ihr Ferienhaus Texel!

Der Leuchtturm von Texel
Der Leuchtturm von Texel / (c) pixabay.com

Tipp 2: Ecomare besuchen

Ein Besuch an Ecomare wird niemand aus Ihrer Gruppe bereuen, es ist ein toller und spannender Tagesausflug für jedes Alter. Sie erfahren alles über das Wattenmeer, Nordsee und Texel. Es werden verschiedene Naturexkursionen organisiert und Sie können Robben, Seevögel, Fische und andere Meerestiere zu beobachten. Wussten Sie dass das Wattenmeer seit 2009 auf der Liste der Weltnaturerbe steht?

Tipp 3: Zum Strand gehen

Zum Strand gehen steht vermutlich ohnehin auf Ihre Liste. Sie können den Strand auch gar nicht verpassen, da es mehr als 30 Kilometer Sandstrand auf Texel gibt.

Hier die Highlights: Der beliebteste Strand ist der bei De Koog. Die ruhigste Strände sind ab Paal 22 in Richtung de Muy und Slufter und bei Hors im Süden von Texel. Die schönsten Strände sind bei De Cocksdorp und bei Paal 9.

Tipp 4: Alle 7 Dörfer von Texel besuchen

Texel hat 7 schöne Dörfer, alle Dörfer liegen in der Natur, jedes Dorf ist wieder anders und hat seinem eigenen Charakter. Die bekanntesten sind De Koog, Den Burg und De Cocksdorp. Besuchen Sie aber die andern auch, es lohnt sich! In welches Dorf finden Sie Ihr Texel Ferienhaus?

Tipp 5: Fahrrad fahren

140 km Fahrradwege hat Texel! Die hervorragende Fahrradwege von Texel laden ein um das Rad zu nehmen. Genießen Sie die Fahrt durch die Dünen, auf dem Deich, durch die Wälder und die Dörfer. Mit dem Fahrrad sehen Sie Meer und mehr…

Tipp 6: Eine geführte Wattwanderung mitmachen

Bei Ebbe ist es möglich um eine geführte Wattwanderung bei Texel mit zu machen. Wenn Sie auf Texel Urlaub machen ist dies eine tolle Aktivität! Im Sommer können Sie fast jeden Tag eine Wanderung erleben. Die Wanderungen dauern etwa 2 Stunden. Sie können die Wanderung buchen im Wattmuseum Ecomare. Wenn Sie nach der Wanderung wieder in Ihr Ferienhaus auf Texel zurück sind haben Sie eine Erinnerung an einen tollen Tag gesammelt.

Tipp 7: Die Schäferei in Den Burg besuchen

Ein Besuch an der Schäferei in Den Burg wird Ihnen, aber erst recht Ihre Kinder, sehr gefallen. Es gibt hier so viel zu sehen, so viele Tiere, 25 verschiedene Schafen Rassen. Es ist echt ein Erlebnis. Höhepunkt des Tages: Kuscheln mit den Lämmern. Die Schäferei ist voll Rollstuhl zugänglich.

Tipp 8: Ein Bier trinken in die Texelse Bierbrouwerij

Texel hat natürlich seine eigene Brauerei. Die Brauerei hat mehrere leckere Biersorten, wie Texels Skuumkoppe, Skiller Wit, Blond und Springtij. Man kann die Brauerei in Oudeschild besuchen und auch die verschiedene Sorten probieren. Bier von Texel wird nicht nur auf Texel getrunken, man findet es in Holland mehr und mehr. Logisch…

Tipp 9: Texel entdecken im Museum Kaap Skil

Im Museum Kaap Skil erfahren sie alles über die Geschichte von Texel. Auf dem Außengelände von Kaap Skil ist eine Straße von Oudeschild aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nachgebaut. In den kleinen Fischerhäuschen, der Schmiede und dem Laden hat die Zeit wirklich stillgestanden. Sie können die Mühle „de Traanroeier“ besuchen, verschiedene Ausstellungen, zB die der Strandgutsammler, besuchen und vieles mehr machen.

Tipp 10: Die unendlich schöne Natur von Texel entdecken

Wenn Sie wandern lieben, ist ein Ferienhaus auf Texel mieten eine sehr gute Idee! Es gibt auf Texel etwa 40 Naturschutzgebiete zum Entdecken! Texel ist so unfassbar schön. Gehen Sie einfach raus!

Im Westen der Insel ist ein großes Dünengebiet, Nationalpark Duinen van Texel. Da gibt es verschiedene Naturgebiete wie De Hors, De Muy und De Slufter. Naturgebiet De Slufter“ hat eine offene Verbindung mit der Nordsee, es gibt dadurch viele besondere Pflanzen die Sie woanders nicht finden. Zudem ist de Slufter ein Brut- und Rastplatz für viele Vögel.

Wandern in den Dünen von Texel

Genießen Sie während der Wanderung die prachtvolle Natur und die Meeresluft. Sie werden bestimmt viele Tiere sehen, Kaninchen, Fasanen, und viele verschiedene Vögel. Genießen Sie von einen Picknick zusammen. Es ist eine herrliche Zeit für Alle, auch für Ihren Hund!

Foto / Quelle: www.FerienhausNiederlande.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Corona-bedingte Lockdowns sorgen für ein steigendes Interesse an grünen Erholungsoasen | hamburg040.com
  2. Frachterunglück in der Nordsee: Autofrachter als Gefahrguttransporte? | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.