Hamburger Veranstalter bietet Zeit-Reisen an

„Am Ursprung des Denkens“, „Religion und Toleranz“ oder „Vom guten Leben“: So heißen einige der insgesamt zwölf Philosophiereisen, mit denen der Hamburger Veranstalter Zeit Reisen sein Angebot weiter ausbaut. Sie führen von Usedom über Österreich und Südfrankreich bis nach Andalusien.

Häufig stehen die Ziele in direkter Verbindung mit philosophischen Themen – etwa bei „Mit Nietzsche in Sils“. Die Reisen wurden von den begleitenden Philosophen mitkonzipiert und richten sich an alle, die auch in ihrem Urlaub Wert auf anregende Gespräche, entschleunigende Wanderungen und die Gesellschaft Gleichgesinnter legen. Infos, Buchung und Gratis-Katalogbestellung unter zeitreisen.zeit.de/philosophiereisen

Die Welt der Gefühle. Gedanken über Liebe, Vertrauen und Freundschaft prägen die 6-tägige Zeit-Reise ins österreichische Salzkammergut (20. bis 25. Mai 2016). Dessen poetische Landschaft zog bereits Kulturgrößen wie Johannes Brahms oder Arthur Schnitzler an. Geführt von Dr. Peter Vollbrecht „erwandern“ die Teilnehmer mithilfe von philosophischen Vorträgen, Lesungen und Gesprächen innere Seelenpfade. Besuche im Literaturmuseum, im Salzbergwerk Hallstadt und leichte Aktivtouren runden das Programm ab.

Leserreisen der anderen Art
Leserreisen der anderen Art – „Nähe und Distanz“ auf Usedom

„Wir wollen den Rausch! Wir rufen Dionysos!“ Jenem Benn’schen Leitsatz aus den 1920er-Jahren geht die Reise Wein und Denken – Das Dionysische vom 16. bis 19. Juni 2016 auf den Grund. In den Weinbergen des oberen Mittelrheintals philosophiert die Gruppe mit Dr. Christoph Quarch, Autor des Buchs „Der kleine Alltagsphilosoph“, über Wein und Weisheit.

Dabei steht der Gott der Freude, Trauben, Ekstase und des Wahnsinns Pate für ein befreiendes Lebensprinzip. Die Mondschein-Lesung, eine Weinprobe und das Wandeln durch die Rebstöcke erleichtern den thematischen Zugang. zeitreisen.zeit.de/dionysische-wein-philosophie

Warum umhegen wir unser Eigentum, grenzen uns persönlich, kulturell und politisch ab? Wann wird Mitmenschlichkeit intim, was lassen wir zu und was nicht? Solch evolutionsbiologische Fragen stellen sich beim 5-tägigen Gedankenaustausch an der Ostsee von 31. Oktober bis 4. November 2016.

Im Spektrum von Usedom – Nähe und Distanz beleuchtet Philosoph Dr. Peter Vollbrecht den maßvollen Umgang mit inneren Grenzen. Schlüsseltexte von Charles Darwin und Ernst Haeckel ermöglichen neue Perspektiven auf soziales Verhalten, stille Strandspaziergänge Begegnungen mit sich selbst. www.zeitreisen.zeit.de/usedom-innere-grenzerfahrungen

Als Leserreisen der Wochenzeitung „Zeit Reisen“ gegründet, bietet Zeit Reisen seit über 16 Jahren Reisen auf Zeit-Niveau an. Unter dem Motto „Entdecken, worauf es ankommt!“ machten sich an der Seite von Zeit-Mitarbeitern und hochrangigen Experten bereits mehr als 20.000 Teilnehmer auf den Weg zu ungewöhnlichen Reisezielen.

Kleine Gruppen ermöglichen Erlebnisse in der Gesellschaft Gleichgesinnter. Das Portfolio des Hamburger Veranstalters umfasst derzeit rund 140 verschiedene Reisen jährlich, darunter Kultur-, Genuss-, Städte-, Schiffs- und Aktivreisen. Zu den Spezialangeboten zählen außerdem exklusiv konzipierte Musik- und Philosophiereisen.

Foto / Quelle: Meinzahn/iStock, Zeit Reisen

Über Redaktion hamburg040 5279 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen