Endlich ist wieder Frühlingsdom!

Vom 22. März bis zum 21. April 2013 ist es endlich wieder soweit – der Frühlingsdom eröffnet für einen Monat den zahlreichen Besucher aus ganz Norddeutschland die Türen. Neben den üblichen Fahrgeschäften hat der allseits beliebte Jahrmarkt in diesem Jahr auch einige Attraktionen aus einer längst vergessenen Zeit zu bieten.

Altbekanntes in neuem Glanz

Ganze 102 Tage mussten sich die Hamburger gedulden, um wieder in den Genuss von unzähligen Essensangeboten und den zahlreichen Fahrgeschäften auf dem Hamburger DOM zu kommen. Von vielen Besitzern wurde die Winterpause dazu genutzt, ihre heiß geliebten Fahrgeschäfte wieder auf Hochglanz zu bringen – man darf sich also trotz des noch vorherrschenden Winterwetters auf frische Farben freuen.

Endlich ist wieder Frühlingsdom!
Endlich ist wieder Frühlingsdom!

Die meisten Dinge bleiben dennoch wie gehabt. Von montags bis donnerstags hat der DOM zwischen 15:00 und 23:00 Uhr geöffnet, freitags bis 24:00 Uhr. An den Wochenenden kann man dann schon ab 14:00 Uhr den Jahrmarkt auf dem Heiligengeistfeld besuchen.

Auch die an jedem Mittwoch stattfindenden Familientage sind nach wie vor ein fester Bestandteil des DOM-Programms. Wer die vielen Angebote nicht verpassen möchte, sollte sich die Tage jetzt schon einmal mit einem Textmarker, wie man ihn beispielsweise auf http://www.papersmart.de/stabilo findet, rot im Kalender anstreichen.

Lassen Sie sich in eine andere Zeit entführen

Und zwar auf dem ‚Jahrmarkt Nostalgia‘. Diese ganz spezielle Attraktion ist in diesem Frühling das Highlight auf der Sonderfläche des DOMs. Auf dem ‚Jahrmarkt Nostalgia‘ dreht sich alles um Fahrgeschäfte aus einer anderen Zeit – wie zum Beispiel das dampfbetriebene Riesenrad.

Ganz in den Farben Rot, Weiß und Gold gehalten überzeugt das Angebot durch einen unbestechlichen Charme. Verschiedene Zusatzangebote wie Konzerte, Kinderschminken oder auch kulinarische Köstlichkeiten wie frisch gerösteter Kaffee runden diese Attraktion ab.

Eine Revue der besonderen Art: Kampnagel schickt Performance-Künstler

Nicht nur, dass die Besucher des DOMs eine Vielzahl an Fahrgeschäften besuchen können. Auf dem diesjährigen Frühlingsdom können sie außerdem eine beeindruckende Bühnenshow genießen, die von Performance-Künstlern ganz unterschiedlicher Art geboten wird.

An jedem Tag soll die von Kampnagel ins Leben gerufene Show stattfinden und Groß und Klein in Staunen versetzen…

Bild: © Digital Vision/Thinkstock

Über Redaktion hamburg040 4676 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen