Frischer Pop-Up-Store wird zum Treffpunkt in der Hafencity Hamburg

Einen Pop-Up-Store ins Leben rufen, der auf außergewöhnliche Weise auf das Thema Nachhaltigkeit eingeht, das ist das Ziel des Teams von „Popineffect“, bestehend aus den Initiatoren Florian Hempel von der E-Collection, Sebastian Timm von Digitalkonsulat und Dannie Quilitzsch von DannieQuilitzsch.com.

Sie haben sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen: Auf 500 Quadratmetern temporärer Ausstellungsfläche präsentieren sie im Oktober 2012 in einer sensationellen Location eine außergewöhnliche Ausstellung, veranstalten dort verschiedene Events, Lesungen, Konzerte zum Thema Nachhaltigkeit, bieten nachhaltig gefertigte Produkte zum Kauf an, laden zu Begegnungen unter Freunden und zum Wohlfühlen ein und machen aus dem Pop-Up-Store „Popineffect“ einen einzigartigen Treffpunkt in der Hafencity Hamburg.

Die Räumlichkeiten vor der Einrichtung der Ausstellung
Die Räumlichkeiten vor der Einrichtung der Ausstellung

Dieser Standort soll einer von vielen sein, an denen das Team einen Pop-Up-Store auf Zeit initiieren und damit Startups die Chance geben möchte, sich auf großen Flächen in Premiumlage zu präsentieren. Produkte, Events und Nachhaltigkeit sind dabei die drei großen Stichworte.

Diese spiegeln sich auch in der einzigartigen Ausstellung wider, die verschiedenste nachhaltig hergestellte Produkte aus den Bereichen Lifestyle und eMobility in sich vereint. Nachhaltig gefertigte Bikes, Schmuck, Kleidung, Accessoires, Getränke und Lebensmittel werden von „Popineffect“ präsentiert. E-Collection erweitert die Sammlung noch um verschiedene eBikes aus dem eigenen Sortiment.

Daneben wird Außergewöhnliches geboten: Probefahrten auf originellen Fahrrädern, gemütliches Beisammensein bei Bio-Bier oder Limonade inmitten der Radausstellung, mittwochs eine „After Work Lounge“ und freitags ein Nachmittagsprogramm mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops zu ausgewählten Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit.

Auch der Partner „Clubkinder e.V.“ wird im Oktober 2012 diverse Veranstaltungen wie Tagebuchlesungen oder Live-Konzerte in den Räumen durchführen und an den Samstagen sind alle, speziell auch Kinder, zu Workshops wie Limo-Selbermachen mit LemonAid oder einen Breakdance-Kurs mit Elbcoast eingeladen.

Die Räumlichkeiten nach der Einrichtung der Ausstellung
Die Räumlichkeiten nach der Einrichtung der Ausstellung

Außerdem bietet „Popineffect“ für die in der Hafencity Beschäftigten an verschiedenen Tagen mit einem Lunchprogramm ein Mittagessen an. Am 28. September 2012 wird das Ganze feierlich eröffnet. Alle Interessierten am Thema Nachhaltigkeit sind herzlich zu der Feier eingeladen.

Auch hier wird es ein buntes Programm aus Impulsvorträgen, Musik und Netzwerken geben und das ganze Wochenende werden viele Mitmachaktionen für Groß und Klein angeboten. Doch nicht nur zur Eröffnungsfeier, sondern grundsätzlich freut sich das Team über Besuch von allen, die die Hafencity erleben und sich auch die Räumlichkeiten vor Ort anschauen möchten, die der Immobilieneigentümer Norrporten für dieses einmalige Projekt kurzzeitig zur Verfügung stellt.

Für die Gewerbefläche wird nach „Popineffect“ wieder nach einem neuen, langfristigen Mieter von Norporrten gesucht.  Wer einfach mal vorbeischauen möchte, braucht aber keine Angst vor Schließungszeiten zu haben. Der „conceptStore“ von E-Collection befindet sich in etwa zehn Meter Entfernung – und dort steht das Team gerne für alle Fragen zur Verfügung.

E-Collection
Am Sandtorkai 50
D-20457 Hamburg
Tel.: +49 40 – 360938-61
E-Mail: info@e-collection-hamburg.de

Web: popineffect.de & facebook.com/popineffect

Fotos © by „Popineffect“

Bildergalerie (anklicken zum Vergrößern):

Über Redaktion hamburg040 5296 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen