Offshore Seychelles: Top Beratung für das perfekte Business für Firmengründer

Klar, wer „Seychellen“ hört, denkt vermutlich zunächst an Urlaub in traumhafter Umgebung, mit endlosen Sandstränden und wundervoller Landschaft. Doch das Inselparadies hat weit mehr zu bieten. Die Seychellen sind nämlich nicht nur für Touristen, sondern auch für Unternehmer interessant. „Sie bieten ganz besondere Vorteile für die Gründung von Offshore-Firmen, und das völlig legal“, weiß Karl Schnürch, der Inhaber von Offshore Seychelles.

Das Dienstleistungsangebot von Offshore Seychelles

Wer eine Firma auf den Seychellen gründen möchte, kann dies innerhalb von 24 bis 72 Stunden tun. Offshore Seychelles beauftragt dazu einen registrierten und vom FSA zugelassenen Vertreter. Auf Wunsch werden vom Supreme Court der Seychellen individuelle Gründungsunterlagen mit einer Apostille erstellt. Alle Originalunterlagen können per DHL-Expresskurier zugestellt werden. Die neue Seychellen Offshore-Firma beinhaltet u.a.:

– Prüfung des gewünschten Firmennamens im Register (5 Namen)
– Erstellung des Memorandums der Seychellen Offshore Firma
– Erstellung von Gründungsanträgen
– Einreichung der Gründungsanträge beim zuständigen Register
– Inkl. Zahlung der kompletten Gründungskosten
– Inkl. der 1. Jahresgebühr des Registered Agent (für 12 Monate)
– Inkl. der 1. Jahresgebühr für den Firmensitz (für 12 Monate)
– Inkl. der 1. Jahresverwaltung und der Registergebühr (für 12 Monate)
– Inkl. Postscan für bis zu 100 Scans und versenden per eMail (für 12 Monate)
– Bestätigung des Firmensitzes zur Dokumentation
– Bestätigung des Registered Agent zur Dokumentation
– Auszug aus dem Direktorenregister
– Auszug aus dem Aktienregister
– Apostille, Akkreditierung durch das Supreme Court der Seychellen
– Original Zertifikat der Seychellen Offshore Firma
– Aktienzertifikate der Seychellen Offshore Firma
– Titelblatt der NATION, Lokalzeitung der Seychellen, innerhalb der Gründungsphase
– DHL Express Versand von Dokumenten innerhalb der EU und weltweit
– sowie weitere Optionen, wenn gewünscht.

Offshore Seychelles
Offshore Seychelles

Was bringt die Gründung einer Offfshore-Firma?

Firmengründer haben es heutzutage nicht gerade leicht. Vor allem zu Beginn muss man mit jedem Cent rechnen. Durch den International Business Companies Act 1994 und die IBC-Erweiterung 2016 und 2018 ist der Offshore-Bereich der Seychellen für ausländische Firmen noch interessanter geworden.

Das einzigartige Rechtssystem des Inselstaates birgt viele Vorteile. So gibt es z.B. eine verbesserte Haftungsstruktur oder auch die Möglichkeit, anonym zu bleiben, um lästigen Mitbewerbern aus dem Weg zu gehen. Manchmal brauchen gerade kleinere Firmen auch einfach nur ein virtuelles Büro mit richtiger Adresse. Außerdem bietet die Offshore-Firmengründung die Möglichkeit, sich von europäischen oder weltweiten Vorschriften zu befreien, sich den Stress mit Anwälten zu ersparen oder Lizenzen, Patente und Vermögenswerte abzusichern.

Offshore als Karriere-Sprungbrett

Wer beispielsweise, wie es heutzutage viele tun, ein unabhängiges Unternehmen als digitaler Nomade betreiben möchte, ist mit einer Offshore-Firma ebenfalls bestens beraten. SEO-Dienstleister, Lizenznehmer, Betreiber von E-Commerce und Dropshipping, Berater, Auswanderer, Verteidiger geistiger Eigentumsrechte – die Liste der möglichen Nutzer einer legalen Offshore Firma auf den Seychellen ist lang.

Heute sind die Seychellen eines der führenden Offshore-Zentren, nicht nur im Indischen Ozean, sondern sogar weltweit. Sie begeistern mit ihrer Bewegungsfreiheit und Infrastruktur. Speziell für eine Klientel, die von privaten Investoren über Unternehmensgründer bis hin zu globalen Konzernen reicht.

Ein großer Vorteil: Erstklassige Beratung für deutsche Interessenten

„Wir sind schon seit 13 Jahren auf den Seychellen“, berichtet Karl Schnürch. „Als Muttersprachler bieten wir Beratung auf Deutsch, damit alles reibungslos klappt.“
Weil sich das Experten-Team der Offshore Seychelles bestens auskennt, bieten sie nicht nur den Service der Firmengründung an. „Wir können auch optional echte Substanz aufbauen. Auf Wunsch kümmern wir uns um Büro, Mitarbeiter, Adresse inkl. Nebenkostenabrechnung und vieles andere mehr“, so der Inhaber der Offshore Seychelles.

Die Firma Offshore Seychelles bietet mehr als zehn Jahre Erfahrung und ein hervorragendes lokales Netzwerk. „Es ist sinnvoll, Ansprechpartner vor Ort zu haben“, so Karl Schnürch. „Wir sind stets erreichbar und können in vielen Sprachen kommunizieren. Jeder kann eine IBC Offshore-Gesellschaft auf den Seychellen gründen – standortunabhängig.“

Interessenten können sich auf der Website genauer informieren oder Kontakt aufnehmen:
https://offshore.sc/de/was-erhalte-ich/

Foto / Quelle: Offshore Seychelles, Post Service & Consulting Limited, offshore.sc

Über Redaktion hamburg040 5447 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen