Sae Institute und Folkwang Universität der Künste starten Studiengang „Professional Media Creation (M.A.)“

In Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste Essen bietet das SAE Institute den neuen Master-Studiengang „Professional Media Creation (M.A.)“ an. Der Abschluss kann in 24 Monaten erlangt werden. Pro Jahr gibt es insgesamt 15 Plätze für das Studienangebot, das die Erstellung eines künstlerischen Projekts zum Lehrinhalt hat. Der jährliche Studienstart erfolgt im Oktober. Bis zum 15. Juni 2015 können sich Interessenten beim SAE Institute bewerben.

Mit dem „Master-Studiengang „Professional Media Creation (M.A.)“ erweitert das Sae Institute sein Studienangebot. In Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart werden an der privaten Medienschule praxisnahe Bachelor-Studiengänge in den Bereichen „Audio Engineering“, „Music Business“ (ab Herbst 2015), „Digital Film & VFX“, „Game Art & 3D Animation“, „Game Programming“, „Cross-Media Production & Publishing“ und „Webdesign & Development“ angeboten.

Genauso vielfältig wie das Studienangebot am SAE Institute sind auch die Wahlmöglichkeiten für das künstlerische Abschlussprojekt im Rahmen des Master-Studiums. Möglich ist ein Projekt aus den Bereichen Musik, Film, Video-, Installations- und Medienkunst, Sound-Art, bildende Kunst, Fotografie und Game-Art.

Bei Studienbeginn werden die Rahmenbedingungen für das finale Abschlussprojekt fachlich entwickelt. Die Anforderungen der jeweiligen Projekte bezüglich Marketing, Kommunikation und Management werden dann im Studium erarbeitet. Durch ständiges Optimieren wird das Projekt schrittweise zur Marktreife gebracht und zum Abschluss präsentiert.

Florian Hartlieb, Studiengangsleiter "Professional Media Creation (M.A.)"
Florian Hartlieb, Studiengangsleiter „Professional Media Creation (M.A.)“

 

Florian Hartlieb ist Studiengangsleiter für den „Professional Media Creation (M.A.)“. Hartlieb zur zukünftigen Zusammenarbeit mit der Folkwang Universität der Künste: „Studierende des Masterstudiengangs ‚Professional Media Creation‘ greifen durch die Kooperation auf das Wissen aus zwei unterschiedlichen akademischen Welten zu. Die praxisnahe technische Ausbildung am SAE Institute wird dabei optimal durch die künstlerischen Ausbildungsinhalte der Folkwang Universität ergänzt.“

Die projektspezifischen Lehrveranstaltungen finden im Blockunterricht sowohl am SAE Institute in Bochum als auch an der Folkwang Universität der Künste in Essen statt. Der Lehrplan sieht neben der fortlaufenden Arbeit am Projekt spezialisierte Module zum Vertiefen narrativer und kommunikativer Fähigkeiten sowie Event-Management, Recht und Marketing vor.

 

Immer neuere moderne Studiengänge
Immer neuere moderne Studiengänge

In einem Wahlpflichtkursmodul werden zusätzliche technische Kurse mit fachspezifischen Schwerpunkten in den Bereichen Audio, Video, Multimedia und Licht, sowie künstlerisch geprägte Fächer in Wahrnehmungspsychologie, Gestaltung, Anwendung von Echtzeitsystemen und Mediengeschichte angeboten.

Alle Module zielen auf die erfolgreiche Fertigstellung des Projekts ab und werden individuell an die Bedürfnisse der Studierenden angepasst. Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang „Professional Media Creation“ sind ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine künstlerische Eignung. Weitere Informationen über den Studiengang sind auf sae.edu verfügbar.

Über Sae Institute
Das Sae Institute wurde 1976 gegründet und ist die weltweit größte private Bildungseinrichtung für audio-visuelle Studiengänge. Der Sae-Lehrplan richtet sich konsequent nach den Anforderungen der Medienindustrie und ermöglicht bereits nach zwei Jahren einen Abschluss als Bachelor of Arts/ Science. Darauf aufbauend werden zwei verschiedene Master-Studiengänge angeboten. Die Bachelor-Abschlüsse bietet das Sae Institute in Zusammenarbeit mit der Middlesex Universität aus London an.

Bei den postgradualen Studiengängen existiert neben der Partnerschaft mit der Middlesex University auch eine Zusammenarbeit mit der in Deutschland staatlich anerkannten Folkwang Universität Essen. Das Sae Netzwerk umspannt 28 Länder auf 5 Kontinenten und besteht derzeit aus 54 Instituten. In Deutschland ist SAE mit Niederlassungen in Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart vertreten. Eine neunte deutsche Niederlassung eröffnet 2015 in Hannover.

Foto / Quelle: Screenshot www.sae.edu

Über Redaktion hamburg040 4421 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen