Deutsche Stiftung Völkerverständigung Ahrensburg: Work and Travel, Au Pair und Sprachreisen locken

„Abitur und was dann?“ fragen sich viele Schüler, die in diesem Sommer die Schule abschließen werden. Viele wollen zunächst die Welt entdecken, andere Länder und Kulturen kennen lernen oder ihre Sprachkenntnisse verbessern, bevor sie ein Studium beginnen oder in den Beruf starten.

Das Gute ist: Es gibt viele Möglichkeiten; jeder kann das passende Angebot finden. Aber: Der Markt ist verwirrend; die Kosten nicht leicht erkennbar – und viele Formalien sind zu beachten. Vor diesem Hintergrund hat die Deutsche Stiftung Völkerverständigung das E-Book „Nach der Schulzeit die Welt entdecken“ veröffentlicht, das einen Überblick und viele Praxistipps gibt.

Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder kennen zu lernen. Auch für den Beruf werden internationale Erfahrungen und Sprachkenntnisse immer wichtiger. Das Angebot ist vielfältig; die Preisunterschiede sind erheblich.

Au Pair, Freiwilligendienste, Sprachreisen und Work and Travel sind nur die bekanntesten Möglichkeiten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung gibt mit ihrem E-Book „Nach der Schulzeit die Welt entdecken“ einen aktuellen und kompakten Überblick für Schüler und ihre Familien heraus. Das E-Book steht auf dem SchülerAustausch-Portal kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Populär: Nach der Schulzeit eine Auszeit in den USA
Populär: Nach der Schulzeit eine Auszeit in den USA

 

Das E-Book „Nach der Schulzeit die Welt entdecken“ gibt einen Überblick, Orientierung und praktische Tipps: Die Programmalternativen, Literaturhinweise, eine Checkliste sowie die aktuelle Übersicht der empfehlenswerten Anbieter. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung bietet auf dem Schüleraustausch-Portal umfangreiche weitere Informationen: Erfahrungsberichte, Länderinformationen, die Termine der bundesweiten SchülerAustausch-Messen und die Austausch-Stipendien.

Die gemeinnützige Deutsche Stiftung Völkerverständigung fördert Auslandsaufenthalte junger Menschen als Beitrag zur internationalen Verständigung. Das kostenfreie E-Book und Einzelheiten zu den SchülerAustausch-Messen gibt es im SchülerAustausch-Portal: www.schueleraustausch-portal.de.

Die SchülerAustausch Messen bieten jungen Menschen, Familien und Pädagogen umfassende Informationen für die Bildung im Ausland. Die führenden Austausch-Organisationen, Botschaften und Konsulate wichtiger Zielländer sowie Beratungsdienste informieren über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Au Pair, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien.

Das SchülerAustausch Portal gibt umfangreiche Informationen zu diesen Themen im Internet. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung arbeitet für das friedliche Zusammenleben der Menschen unterschiedlicher Kulturen. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Foto / Quelle: Dr. Michael Eckstein, Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Über Redaktion hamburg040 4462 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen