Kinderhilfe: „Together For Good“

Alte Spielsachen sammeln und spenden statt sie unachtsam in Kisten zu verstauen? Eine Basketballmannschaft mit Kindern aus den Notunterkünften in der Nachbarschaft gründen? Mützchen häkeln für Babys auf der anderen Seite der Welt? Kinder haben viele Möglichkeiten, sich für ihre Gemeinde, das Miteinander und ihre Gleichaltrigen einzusetzen.

Der Kindersender Nickelodeon und das Kinderhilfswerk Plan International aus Hamburg starten genau aus diesem Grund die Kampagne „Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck“. Ab sofort können Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigen was sie drauf haben und wie sie ihre Umwelt, ihre Gemeinde verändern und eine neue Richtung geben.

Kinderhilfe: "Together For Good"
Kinderhilfe: „Together For Good“

 

Herzstück der Kampagne ist die Website good.nick.de – hier sind inspirierende Beispiele abgelegt von Kindern rund um den Globus, die sich bereits jetzt einsetzen und über ihre Erfahrungen berichten, die sie dabei gemacht haben. Auf der Website ist außerdem ein Toolkit abgelegt mit nützlichen Tipps wie und wo man mit den guten Taten am besten anfängt.

Ab sofort ist dann voller Einsatz auch von Kids in Deutschland, Österreich und der Schweiz gefragt. Alle Kinder und Teens zwischen sechs und 17 Jahren sind aufgerufen, ihre Projekte für „Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck“ auf der Aktionssite hochzuladen und vorzustellen. Bis zum September wird eine Jury aus Plan International und Nickelodeon zunächst die vier besten Projekte für die deutschsprachige Region auswählen. Diese vier Projekte gehen dann in ein öffentliches Online-Voting.

„Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck“ ist eine gemeinnützige Initiative an der sich Kinder weltweit beteiligen. Das kreativste und beste Projekt aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geht anschließend in ein internationales Voting.

Im Oktober wird dann das Projekt eines Kindes ausgewählt, welches die weitreichendste Wirkung erzielt hat. Als Belohnung geht es dann in die USA und das Gewinnerkind besucht mit seiner Familie ein Nickelodeon-Event.

Plan International und Nickelodeon nutzen alle hauseigenen Kommunikationskanäle für die Kampagne: Im TV bei Nickelodeon, Online und Social Media (Facebook und Instagram). Mit „Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck“ starten Nickelodeon und Plan International erstmals eine Partnerschaft, die gleichzeitig in 150 Ländern weltweit Kinder aufruft, sich füreinander einzusetzen.

Screenshot: Nickelodeon Deutschland

Über Redaktion hamburg040 5293 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen