„Heute in Hamburg“ reanimiert die Sofaleichen

Seit Juli 2014 präsentiert Heute in Hamburg jeden Tag im Schnitt fünf knackige Event- und Freizeit-Tipps und erreicht damit jeden Monat mehr als 600.000 Hamburger mittels Blog, Newsletter und Social Media. Für noch mehr Durchblick im Hamburger Veranstaltungsdschungel veröffentlichen die drei Gründer am 23. April eine kostenlose App für iOS & Android.

„Anstatt unsere Leser mit Informationen zu überfluten, geben wir ihnen jeden Tag eine recherchierte Auswahl an Event- und Freizeit-Tipps und decken damit kurz und knapp ihren täglichen Informationsbedarf ab.“, so der Mitgründer Patrick Henke (28). Die intelligente Heute in Hamburg App lernt durch Bewertungen ihren Gegenüber besser kennen und kann ihm so mit der Zeit immer relevantere Tipps geben. Durch Push-Mitteilungen kann sich der Nutzer zu individuell einstellbaren Uhrzeiten über neue Tipps benachrichtigen lassen.

„Jeder kennt das: Es ist Feierabend, man möchte etwas unternehmen aber es fehlen die Ideen. Unsere App liefert genau die Tipps, die zu einem passen und sorgt so für mehr Abwechslung im Alltag.“ so Mitgründer Sven Casimir (26). Auch für die rund 100.000 Neu-Hamburger, die jedes Jahr in die Hansestadt ziehen, ist Heute in Hamburg eine praktische Orientierungshilfe. Mit seinem aussagekräftigen Namen konnte das Angebot auf Facebook in kürzester Zeit über 50.000 Hamburger als Fans gewinnen.

Keinen Plan haben war gestern!  v.l.n.r. Sven Casimir (26), Jan Becker (26) und Patrick Henke (28)
Keinen Plan haben war gestern! v.l.n.r. Sven Casimir (26), Jan Becker (26) und Patrick Henke (28)

Das junge Startup konnte schon nach wenigen Monaten erste Umsätze durch die Zusammenarbeit mit Veranstaltern und Anbietern von Freizeitaktivitäten erzielen. „Alle Zeichen stehen auf Wachstum. Mit Heute in Berlin, Heute in Köln und Heute in München stehen bereits weitere Großstädte in den Startlöchern.“ so Mitgründer Jan Becker (26).

Ursprünglich war die Idee hinter Heute in Hamburg als Erweiterung für die App „SessionLine“ gedacht – das erste gemeinsame Projekt der drei Hamburger. Das Angebot hat gut funktioniert, konnte aber nicht die nötige kritische Masse an Nutzern erreichen. Mit dem Launch der Heute in Hamburg App wird SessionLine eingestellt.

SessionLine UG (haftungsbeschränkt) ist ein Hamburger Startup, das im September 2012 von Jan Becker, Sven Casimir und Patrick Henke gegründet wurde. Das erste Projekt der drei Hamburger war die Freizeit-App „SessionLine“, über die sich Gleichgesinnte zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden konnten.

Im Juli 2014 haben sie mit Heute in Hamburg ihr zweites gemeinsames Projekt gestartet. Als persönlicher Freizeit- Guide präsentiert das Angebot seinen Nutzern täglich eine recherchierte Auswahl an Event- und Freizeit-Tipps. Heute in Hamburg ist über eine Webseite, einen Newsletter sowie die Social Media Kanäle Facebook, Instagram und Twitter verfügbar. Im April 2015 haben die drei Gründer die Heute in Hamburg App veröffentlicht.

Foto / Quelle: Clemes Clusen, Heute in Hamburg, heuteinhamburg.de

Über Redaktion hamburg040 4947 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen