Junge und kreative Macher gesucht

Das in Hamburg ansässige Magazin „Business Punk“ hat heute eine Online-Wahl der Top Ten der jungen, kreativen Macher in Deutschland gestartet.

Junge und kreative Macher gesucht
Junge und kreative Macher gesucht

In Kooperation mit dem Online-Spiele-Entwickler „Bigpoint“ ruft das Magazin seine Leser und User ab sofort dazu auf, über eine Facebook-App unter facebook.com/businesspunk/app Frauen und Männer unter 40 Jahren vorzuschlagen, die in ihren Jobs innovative Ideen entwickeln und neue Wege gehen.

Bis einschließlich 8. August 2012 können die User für ihre Favoriten stimmen. Die Top Ten des Votings stellt das Heft in der nächsten Ausgabe (am 13. September 2012) vor.

Darüber hinaus präsentiert das Magazin in der gleichen Heft-Nummer unter dem Titel „Die Business-Punk-Top 50: Junge, kreative Macher aus Deutschland“ die ganz persönliche Hit-Liste der Redaktion.

Die Teilnahme an der Aktion lohnt sich gleich mehrfach. Diejenigen User, die einen Kandidaten vorgeschlagen haben, der es beim Voting in die Top Ten schafft, lädt das Magazin zu einer exklusiven Business-Punk-Party im Oktober ein.

Alle Teilnehmer des Votings können bei einem Gewinnspiel der Automarke Mini mitmachen. Dem Gewinner winkt eine achttägige Südafrika-Reise für zwei Personen.

Die Business-Punk-Top 50: Junge, kreative Macher aus Deutschland
Die Business-Punk-Top 50: Junge, kreative Macher aus Deutschland

„Mit der Voting-Aktion bieten wir allen Lesern und Usern von ‚Business Punk‘ die Gelegenheit, über die kreativsten, innovativsten Köpfe in Deutschland zu diskutieren und mit zu entscheiden“, sagt Antje Fitzner, Stellvertretende Verlagsleiterin G+J Wirtschaftsmedien.

„Diese Aktion ist Teil unserer mehrkanaligen Social-Media-Strategie, die wir für alle Marken der G+J Wirtschaftsmedien konsequent vorantreiben werden“, äußert sie weiter.

„Unsere Facebook-Community mit mehr als 31.000 Fans ist sehr aktiv, wir stehen in ständigem Austausch mit unseren Lesern und Usern“, berichtet Nikolaus Röttger, Redaktionsleiter der Zeitschrift.

Und weiter: „Über das Voting können die Teilnehmer jetzt ein Stück der neuen ‚Business Punk‘-Ausgabe mit gestalten. Wir freuen uns auf die Aktion und sind gespannt, welche jungen, kreativen Macher unsere Leser und User favorisieren.“

Heiko Hubertz, CEO und Gründer von Bigpoint, meinte heute dazu: „Wir freuen uns, zusammen mit ‚Business Punk‘ und seinen Lesern und Usern die kreativsten Köpfe Deutschlands zu finden und erwarten mit Spannung, welcher Trend sich abzeichnet.“

Web: facebook.com/businesspunk/app & business-punk.com

Fotos: Shutterstock (1), Business Punk (1)

Über Redaktion hamburg040 5439 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen