Asklepios Campus Hamburg wird erste internationale Medizinische Fakultät

Die Asklepios Medical School und die renommierte ungarische Semmelweis Universität gründen zum Studienjahr 2012/2013 die erste internationale Medizinische Fakultät in Deutschland: den Asklepios Campus Hamburg, Medizinische Fakultät der Semmelweis Universität.

Die Fakultät ist die Weiterentwicklung der seit 2008 erfolgreich bestehenden internationalen Studienkooperation und bietet den Studierenden die Möglichkeit zur Promotion und den Promovierten zur Habilitation.

Damit wird die universitäre Spitzenmedizin und internationale Forschung und Lehre weiter vorangetrieben. Die 19 Studenten des ersten Studienjahres empfangen heute an der Ungarischen Botschaft in Berlin ihre Diplome.

Prof. Dr. Agoston Szél, Rektor der Semmelweis Universität, Dr. Jörg Weidenhammer, Geschäftsführer der Asklepios Medical School GmbH, Prof. Dr. Dirk Müller-Wieland, Dekan des Asklepios Campus Hamburg, Prof. Dr. Tivadar Tulassay, ehemaliger Rektor der Semmelweis Universität, Dr. Christoph Mahnke, Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, Peter Oberreuter, Geschäftsführer Asklepios Kliniken Hamburg GmbH
Prof. Dr. Agoston Szél, Rektor der Semmelweis Universität, Dr. Jörg Weidenhammer, Geschäftsführer der Asklepios Medical School GmbH, Prof. Dr. Dirk Müller-Wieland, Dekan des Asklepios Campus Hamburg, Prof. Dr. Tivadar Tulassay, ehemaliger Rektor der Semmelweis Universität, Dr. Christoph Mahnke, Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, Peter Oberreuter, Geschäftsführer Asklepios Kliniken Hamburg GmbH

„Der Asklepios Campus Hamburg, Medizinische Fakultät der Semmelweis Universität, ist für uns die logische Konsequenz der erfolgreichen Kooperation zwischen Ungarn und Deutschland in den vergangenen vier Jahren“, so der Geschäftsführer der Asklepios Medical School, Dr. Jörg Weidenhammer.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, eine zukunftsweisende universitäre Alternative für die Medizinerausbildung in Deutschland zu schaffen, die neue Lösungsansätze in einem von medizinischer Unterversorgung bedrohten Gesundheitssystem bietet. Der erfolgreiche Abschluss des ersten Studienjahrgangs markiert somit einen besonderen Meilenstein, nicht nur im Leben der Studenten, sondern auch für den Campus selbst, die Asklepios Kliniken Hamburg, Asklepios insgesamt und die medizinische Ausbildungslandschaft in Deutschland.“

Professor Dirk Müller-Wieland, heute ernannter Dekan des Asklepios Campus Hamburg, fügt hinzu: „Unser Studium ist gekennzeichnet durch ein extrem enges Verhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden und einen großen Anteil praktischer Arbeit – sozusagen das duale System für die Medizinerausbildung. Wir bilden hier verantwortungsvolle Spitzenmediziner aus, die bereit sind, für den medizinischen Fortschritt hart zu arbeiten und an der Gestaltung des künftigen Gesundheitssektors teilzuhaben – zu Gunsten einer besseren Patientenversorgung.“

Der Asklepios Campus Hamburg ist die erste Bildungsstätte eines nach Europäischem Recht akkreditierten Medizinstudiums, der Abschluss ist europaweit anerkannt.

Prof. Dr. Agoston Szél, Rektor der Semmelweis Universität, Dr. Jörg Weidenhammer, Geschäftsführer der Asklepios Medical School GmbH
Prof. Dr. Agoston Szél, Rektor der Semmelweis Universität, Dr. Jörg Weidenhammer, Geschäftsführer der Asklepios Medical School GmbH

Die ersten beiden Jahre, die vorklinische Ausbildung, und die anschließende ärztliche Vorprüfung, das Physikum, absolvieren die Studierenden an der Semmelweis Universität in Budapest.

Vorlesungen und Seminare werden dort in deutscher Sprache abgehalten. Anschließend setzen die Studenten ihr Studium in Hamburg mit dem klinischen Teil fort. Aktuell studieren knapp 180 angehende Mediziner am Campus in Hamburg.

Fotos & Web: asklepios.com

Über Redaktion hamburg040 4300 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen