Krass designte Skate und Downhill Helme

Was haben Mumien und Totenschädeln mit Skaten, Downhill oder Mtb zu tun? Auf den ersten Blick eigentlich nicht viel. Eigentlich, hätte hier nicht die Szene Marke Broken Head aus Weiden ihre Finger im Spiel. Wer den Helmspezialisten kennt, weiß dass sich hier alles um verrückte Motive und Totenschädel dreht.

Aber Moment, Broken Head ist eigentlich im Motorradbereich zu Hause. Aber genau das ist die Überraschung. Da die Fans der Marke schon lange auf Skate- Mtb und Downhillhelme warten, erweitert der Helmspezialist aus Weiden sein Sortiment und steigt in den Freizeitbereich ein, und das mit einem Riesen Knall. Die Dekore ballern gewaltig. Auffallen ist mit diesen Helmen garantiert. Und genau das lieben die Fans der Marke.

Darauf haben Broken Head Fans lange gewartet
Darauf haben Broken Head Fans lange gewartet

Außergewöhnliche Optik – aus der Szene für die Szene

Die Farben der Grafiken scheinen zu leuchten. Die Kombination der einzelnen Elemente mutet wie ein Kunstwerk an. Fans von Graffitis werden besonders begeistert sein, da die Helme genau in diesem Stil kreiert wurden. Man merkt, dass hier viel Zeit und Liebe in die Entwicklung der Grafiken gesteckt wurde. Außerdem erkennt man sofort, dass die Grafiken nicht von einer Werbeagentur, sondern von Leuten aus der Szene gemacht und das merkt man bei jedem Strich.

Mit 149 Euro sind die Downhillhelme für jeden erschwinglich. Das Helmfutter ist herausnehmbar und waschbar. Die Helmschale ist aus robustem Polycarbonat. Die Helme sind in den Größen XS-XL erhältlich und mit einem Doppe-D-Ring-Verschluss ausgestattet. Die neue Saison kann also kommen. Neben den Helmen bietet Broken Head auch die passenden Jerseys, Handschuhe und Goggles an, so dass das Outfit perfekt passt.

Foto / Quelle: Broken Head, brokenhead.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.