Lokales Marketing in Hamburg – auch im Internet

Mit dem Hafen als „Tor zur Welt“ ist es für den Hamburger keine Besonderheit, dass er jeden Tag den Spagat zwischen beinahe dörflicher Heimat und globaler Interaktion in der Stadt beobachten kann. Da ist es auch wenig verwunderlich, dass viele Startups in Hamburg ihre Heimat gefunden haben.

Sie können die vielen Vorteile der zweitgrößten Stadt Deutschlands nutzen und sind Dank des Hafens und des Internets doch ständig mit der Welt verbunden. Es sind aber nicht nur die Konzerne und die hippen jungen Unternehmen, die davon profitieren. Jeder Unternehmer kann heute das lokale Marketing auch mit der Hilfe des Internets pflegen.

Regionales Marketing einfach wie nie
Oft genug wird vergessen, wie viele Möglichkeiten das Netz heute bietet. Es sind besonders die Suchmaschinen, die sich in den vergangenen Monaten darauf eingestellt haben, dass sich auch das Verhalten der Benutzer bei der Suche nach einem regionalen Dienstleister verändert hat. Die „Gelben Seiten“ sind längst verschwunden und heute gehen potentielle Kunden im Internet auch auf die Suche nach dem Handwerker, dem Bäcker oder dem besten Restaurant in der Umgebung.

Für lokal tätige Unternehmen in Hamburg ergibt sich somit eine interessante Chance, sich für Kunden in der unmittelbaren Umgebung interessant zu machen. Die mobile Technologie hat das nur noch verstärkt – es kommt häufig vor, dass Touristen aber auch Einheimische mittels der Umgebungssuche einen guten Dienstleister suchen.

Digitales Marketing steht immer mehr im Fokus der Unternehmen
Digitales Marketing steht immer mehr im Fokus der Unternehmen  (c) pixabay

Die Zentrale für diese Bemühungen sind heute in Google und in den Blogs zu finden, die über Hamburg informieren. Mit seiner großen Blogosphäre gibt es heute Blogger für jede Branche und für jeden Bereich, die nur zu gerne über die besten Restaurants und die besten Geschäfte in der unmittelbaren Umgebung informieren.

Sie sind auch offen für bezahlte Werbung. Ein freundlicher Artikel, ein Hinweis darüber, wie der Hamburger Charme im eigenen Geschäft zu finden ist und schon ist der Start für eine lokale Kampagne gelegt, mit der man Kunden aus Hamburg aber auch Touristen anziehen kann. Dank Google MyBusiness sind auch die technischen Grundlagen dafür gelegt, dass man von Menschen in der unmittelbaren Region gefunden werden kann.

Die Grundlage für gutes regionales Marketing über das Internet
Damit das regionale Marketing funktionieren kann, braucht es aber in jedem Fall eine gute Homepage. Diese Basis für die eigenen Aktivitäten im Internet ist auch die Schaltzentrale für sämtliche Aktivitäten im Netz. Zum Glück ist der Aufbau einer guten eigenen Homepage in der heutigen Zeit so einfach wie nie.

Es braucht nur einen guten Hoster und schon kann man seine Domain registrieren, mit der Hilfe eines CMS die Homepage aufbauen und sogar mit recht wenigen Klicks einen eigenen Shop in das Internet stellen. Hier werden die Besucher hingebracht, wenn sie woanders über die Dienstleistungen und Produkte erfahren.

Wer in Hamburg mit dem regionale Marketing über das Internet erfolgreich sein möchte, sollte sich eine gute Kampagne überlegen. Die Verbindung aus Marketing im Internet und Offline-Marketing sollte genau die richtige Grundlage bieten, um auch in dieser Weltstadt erfolgreich und bekannt zu werden. Das Netz ist dabei nur einer von vielen Faktoren für nachhaltigen Erfolg.

Foto: Bild von Photo Mix auf Pixabay

Über Redaktion hamburg040 5190 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen