Vernissage am 09.04.2015 – Petra Kilian in der xpon-art gallery Hamburg

Warum sind wir? Wer bin ich? Wer fragt was? Wer antwortet? Wer hat den heiligen Gral und wie funktioniert das eigentlich mit dem Einparken? Oder anders gefragt: gibt es die eine große Frage? Ab dem 9. April 2015 versuchen sich 15 ausgewählte Künstler an einer Antwort auf eine dieser Fragen. Petra Kilian zeigt zum zweiten Mal eine ihrer Objektkunst-Arbeiten in der Hamburger Off-Galerie im Münzviertel.

Petra Kilian sucht Antworten auf die große Frage – gemeinsam mit 14 Künstlern ab dem 9. April 2015 in der xpon-art gallery Hamburg

•    Künstlerin Petra Kilian zum zweiten Mal von Galerie ausgewählt
•    Vernissage am Donnerstag, 9. April 2015, 20 Uhr

Die Galerie xpon-art gallery im Hamburger Münzviertel in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofes eröffnet am Donnerstag, 9. April 2015, ihre nächste thematische Gruppenausstellung „Antworten auf die große Frage“. Zu den ausgewählten Arbeiten zählt auch das aus Holz geschnitzte Objekt „Questions“ der Hamburger Künstlerin Petra Kilian. Kilian, die mit ihren konzeptuellen Objektarbeiten gesellschaftspolitische Aspekte thematisiert und hinterfragt, ist damit zum zweiten Mal von dem Kuratorenteam der Projekt-Galerie aus zahlreichen Bewerbern ausgewählt worden.

Petra Kilian stellt die Frage aller Fragen
Petra Kilian stellt die Frage aller Fragen

Petra Kilian zeigt eine Arbeit, die nicht nur inhaltlich, sondern auch formal das Thema der Ausstellung aufgreift: ein 1,20 Meter hohes Fragezeichen aus Holz, mit Erntedankmotiven verziert. Als Fragezeichen-Punkt fungiert ein Apfel, ebenfalls aus Holz geschnitzt. In seiner Einfachheit und Schlichtheit mutet es zur Dankbarkeit an und stellt dem Betrachter eine Vielzahl von Fragen: Questions.

Auch diesmal haben, so das Konzept der Galerie, die Kuratoren der Galerie Arne Lösekann, Miroslav Menschenkind und Stefan Dupke, die bis auf Kurator Dupke selbst als Künstler arbeiten, mit „Antworten auf die große Frage“ ein Ausstellungsthema ausgeschrieben, auf das sich Künstler bewerben konnten. Aus den zahlreichen Bewerbungen sind die Künstler ausgewählt worden, denen sie in ihren Galerie-Räumen, die sich über das Erd- und Kellergeschoss einer ehemaligen Fleischerei erstrecken, eine Ausstellungsfläche bieten.

Die Ausstellung „Antworten auf die große Frage“ läuft bis zum 3. Mai 2015.

Thematische Gruppenausstellung „Antworten auf die große Frage“

Vernissage: Donnerstag, 9. April 2015, 20 Uhr

Finissage: Sonntag, 3. Mai 2015

Wo: xpon-art gallery, Repsoldstraße 45, 20097 Hamburg

Foto / Quelle: petrakilian.com, www.xpon-art.de

Über Redaktion hamburg040 4560 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen