Herbstmode und Vorweihnachtsstimmung

Durch einen Blick in den Kalender ist mir plötzlich schlagartig bewusst geworden, dass bereits November ist. Schon jetzt sind Weihnachtsdekorationen und entsprechende Lichter in sämtlichen Läden der Städte Deutschlands angebracht worden und auch diverses Weihnachtsgebäck ist natürlich nicht weg zu denken. Und wie jedes Jahr ärgere ich mich aufs Neue über die viel zu frühe Vermarktung sämtlicher weihnachtlichen Produkte.

Nun kam auch in mir die Vorweihnachts-Panik auf. Was soll ich wem zu Weihnachten schenken? Jedes Jahr aufs Neue gerate ich in Stress, da ich oftmals erst einen Tag vor Heiligabend die entsprechenden Einkäufe und Organisationen erledige. Ich lasse mir oft viel zu lange Zeit und schwupps – der 24. steht vor der Tür. Dieses Jahr soll sich das endlich einmal ändern. Traditionell feiere ich Heiligabend mit meiner Familie. Wenigstens hier macht man sich große Mühe, und zieht sich für das Fest feierlich und elegant an.

Ich finde das sehr schön, denn in der heutigen stressigen Welt hat man doch leider immer weniger Zeit, die schönen Momente mit der Familie zu genießen. Der eine Termin jagt den nächsten bis man letztendlich am Abend totmüde ins Bett fällt. Meine Eltern und ich wechseln uns jedes Jahr mit der Planung des Weihnachtsmenüs ab. Dieses Jahr soll ich die Kochmeisterin sein und ein Dreigänge Menü zaubern. Vor meinem inneren Auge sehe ich bereits die Festtafel glänzend golden und weihnachtlich geschmückt.

Schöne Strickkleider sind diesen Herbst erste Wahl
Schöne Strickkleider sind diesen Herbst erste Wahl

Ach, die Vorweihnachtszeit ist doch die schönste Zeit im Jahr. Natürlich gehört auch eine angemessene Kleidung dazu. Letztes Jahr trug ich eine festliche Bluse und eine schwarze Jeans dazu. Nicht sehr festlich und auch nicht sehr bequem. Daher muss dieses Jahr ein anderes Outfit her. Ich bin auf die Website von albamoda.de gestoßen und fand dort traumhaft schöne und elegante Strickkleider.

Der absolute Vorteil dieser klassischen Stücke ist, dass sie bequem zu tragen sind, einfach handhabbar und trotz dessen immer klassisch, schick und elegant aussehen. Gerade nach einem üppigen Festtagsmahl könnte das auch eindeutig von Vorteil sein. Ausserdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Stücke im Kleiderschrank verstauben sehr gering, denn Strickkleider können zu vielen Gelegenheiten getragen werden. Sie können eigentlich auch bei der Arbeit oder auch beim Mädelsabend getragen werden.

Sogar an einem kühlen Sommerabend macht man als Frau in diesen Stücken eine verdammt gute Figur. Ich verliebte mich sofort in ein klassisch figurbetontes Strickkleid in Camel-Farbe das ich auch gleich in den Warenkorb katapultierte. Mit diesem Kleid ist man sicherlich der eleganteste Gast des Abends. Nun stehen lediglich noch die Besorgungen der Weihnachtsgeschenke auf der Liste um rechtzeitig perfekt vorbereitet zu sein.

Foto: Screenshot albamoda.de

Über Redaktion hamburg040 4738 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen