ER – das Geheimnis der HH Speicherstadt – mit Video

Hamburger Lokalgeschichte als gruselige Unterhaltung: Steffen König ist Hamburger „durch und durch“. Der Boulevard- und Magazin-Journalist liebt die Stadt und ihre Geschichte. Die Historie der Hammaburg, der Hanse und auch die Urzeiten faszinieren ihn.

Aus diesem Geschichtswissen heraus, hat der Hamburger einen spannenden Horror-Thriller kreiert, der Vergangenheit und Gegenwart verbindet und eine fesselnde Gänsehaut-Geschichte mit Fakten verwoben. Die Story wird mit phantastischen Illustrationen aus dem Zeichenstift des Lüneburger Illustrators Carsten Dörr eindrucksvoll bebildert. Die Zeichnungen gehen, wie der Erzählstoff, „unter die Haut“.

Horror aus Hamburg - aber wir meinen nicht Fussball ;-)
Horror aus Hamburg – aber wir meinen nicht Fussball 😉

„ER“ ist ein so phantasievolles, wie fantastisches Werk, das nicht nur Hamburger Gruselfans begeistert. ER ist kein Thriller für sensible Gemüter. ER ist kein Buch für Kinder und Jugendliche. ER ist tödlich. Dieses Buch ist gefährlich. Lass die Finger davon und wenn Du es doch liest: Pass auf, was Du dir wünschst!

ER kommt unerwartet, aber nicht zufällig, sondern mit einem teuflischen Auftrag. Die Speicherstadt ist sein neues Zuhause und er bringt das Grauen nach Hamburg. Er kennt die Stadt lange vor Gründung der Hanse und auch die Zeit, als „Wandrahm“ und „Kehrwieder“ noch Elbinseln waren. Damals war es, als seinem Meister alles genommen wurde. Seine Güter, seine Träume und sein Leben.

Doch jetzt wird sich alles ändern, alles! Das Jahrhunderte lang verschollene „Buch der Bücher“ weist IHM den Weg. ER tötet nach einem uralten Plan, der jedoch viel mehr, als nur den Tod beinhaltet. Hauptkommissar Niels Behrendt, die „Soko Speicherstadt“, die Presse und der Senat stehen vor einem so blutigen, wie perfide konstruiertem Rätsel. Wieso müssen zwei Ermittler der Soko sterben und was weiß die 86jährige Lieselotte-Johanna Venkerken über die Vergangenheit wirklich?

Warum zieht die geheimnisvolle Schönheit aus Singapur in die Speicherstadtwohnung, dessen Holzfußboden noch blutgetränkt ist? Könnte Petra in Gefahr sein und wird der 12jährige Daniel jemals wieder erwachen? Sicher ist nur eins: Jetzt wird sich alles ändern. Tock, Tock, Tack. ER ist ein e.book der besonderen Art mit 50 so phantastischen, wie gruseligen Illustrationen zu den Kapiteln.

Foto / Quelle: av-verlag.de

Über Redaktion hamburg040 4421 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen