Strammer Max: Form für Männerkörper

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass es mal wieder einen recht neuen Trend in der Fashion-World zu geben scheint. Allerdings geht es diesmal nicht um die allgegenwärtige Womans-Wear, sondern um eine ganz bestimmte Entwicklung in Sachen Männermode. Viele Frauen arbeiten seit eh und je mit allen nur erdenklichen Tricks, um sich uns Männern möglichst vorteilhaft und lecker verpackt zu präsentieren.

Strammer Max V-Neck
Strammer Max V-Neck

Es wird vor fast nichts zurück geschreckt. Schon von mit WC-Papier ausgestopften BH’s wurde mir berichtet. Weniger spektakulär aber durchaus sinnvoll erscheint da schon die Shapewear Fashion. Die Schenkel gut gestrafft und ein bisschen Taille weniger. Dafür kommt der runde Busen noch voller zur Geltung. Das ist doch okay. Mit solchen kleinen Tricks können wir Männer gut leben.

Und genau hierum geht es heute. Real Body-Forming Shapewear für Männer höchster Güte! Was den Frauen schon lange recht ist, kann uns Männern heute nur billig sein. Eine sehr innovative Firma namens KMB Trend Products GmbH hat den „Strammen Max“ an den Start gebracht. Recht passend, wie ich meine. mn T-Shirt Style geschnitten, sehr eng und stramm anliegend. Daher der Name.

Es wird trotzdem ein überaus angenehmes komfortables Tragegefühl versprochen. Dadurch wirkt und wird auch hier die Taille tatsächlich schmaler. Einfach durch den Druck, den das hochmoderne atmumgsaktive Gewebe auf die drunter liegende Haut des Trägers ausübt. Zudem wird die Brust männlich heraus modelliert.

Strammer Max hat den Anspruch, sich im Premium Segment des Shapeswears zu platzieren. Die Qualität und Verarbeitung ist in der Tat aussergewöhnlich. Weitere Infos und aktuelle Angebote findet der interessierte figurbewusste aber diätunwillige Mann auf dieser gut gemachten Website – strammermax.com. Man kann dort alles nachlesen, was es wissenswertes über den Strammen Max zu erfahren gibt.

Fotos: Strammer Max

Bildergalerie (anklicken zum Vergößern):

Über Redaktion hamburg040 4891 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen