Innenstadt: Nackte sammeln sich gegen Pelz

Mit einer großen Parade gegen Pelz macht die Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ am kommenden Dienstag in Hamburg auf das Leiden von Tieren für die Pelz-Mode aufmerksam.

Die Teilnehmer an der Parade tragen Plakate mit unterschiedlichen „Nacketaren“- nackte Comicfiguren aus Vier Pfotens aktueller viralen Anti-Pelz-Kampagne Parade-gegen-Pelz.org.

Die Parade führt an verschiedenen Mode-Stores vorbei, vor jedem Shop halten die Teilnehmer an und informieren Kunden über die Grausamkeit der Pelzindustrie.

Start der Parade ist die Bergstraße, weiter geht es über den Neuen Wall und die Hohe Bleichen. Mit der Pelzfrei-Parade verlegt Vier Pfoten den im November gestarteten Internetprotest auf die Straße und möchte die internationalen Modeunternehmen dazu bewegen, auf den Verkauf von Pelzen zu verzichten.

Anlässlich des Weihnachtsgeschäfts appelliert Vier Pfoten zudem an alle Verbraucher, keine Kleidungsstücke oder Accessoires mit Echtpelz-Besatz zu kaufen und zu verschenken.

Route der Parade:
Start: 10:30 Uhr – Ende gegen 12:30 Uhr
Bergstraße, Neuer Wall, Hohe Bleichen

Foto & Web: vier-pfoten.de/kampagnen/wildtiere/pelz/zeig-haut.-gegen-pelz./

Über Redaktion hamburg040 4302 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen