Die Urlaubsreise im Wohnmobil – neuer Trend oder nur kurzfristig?

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich die Reisegewohnheiten vieler Deutscher geändert. Das ist mittlerweile ein Faktum. Natürlich sind die historisch bekannten Urlaubsländer auch weiterhin zu den beliebten Reisezielen vieler Deutscher zu zählen. Zwei Trends sind aber mit Sicherheit hinzugekommen.

Einerseits genießen viele Deutsche den Urlaub in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft. Bedingt durch Reisebeschränkungen haben es sich viele Deutsche zur Gewohnheit gemacht, ihre Umgebung zu erforschen. Man hat die kurzen Distanzen auch zu schätzen gelernt und fährt mit dem Auto ins Grüne, um die Nachbarschaft zu erkunden. Dadurch sind viele Perlen aus der Nachbarschaft bekannt geworden.

Flexibilität im Urlaub steht besonders hoch im Kurs der Urlauber

Vor allem viele Regionen in der Ostsee sind hinzugekommen und können sich seither eines hohen Urlauberschwarms kaum erwehren. Das ist aber nicht der einzige Trend, der sich neu auf dem deutschen Reisehimmel ergeben hat. Es ist auch zu beobachten, dass viele Deutsche das Campen neu entdeckt haben.

Camper und Wohnmobile stehen hoch im Kurs
Camper und Wohnmobile stehen hoch im Kurs / (c) pixabay.com – Glavo

Seit dem großen Boom der 1970er Jahre haben die meisten Deutschen auf Fernreisen gesetzt und sind lieber ins Flugzeug gestiegen. Heute kauft man sich ein Wohnmobil und durchquert verschiedene europäische Länder, um den Kontinent zu erkunden. Der Vorteil eines Wohnmobils ist die Flexibilität. Eigentlich könnte man auch den Kostenfaktor hinzuzählen. Da natürlich auch die Anzahl der Reisenden von Bedeutung ist, muss man diesen Umstand aber relativieren. Sie können mit dem Wohnmobil aber immer dann Halt machen, wenn es einfach Ihrem Wunsch entspricht.

Die Kosten eines Wohnmobils

Besonders kostengünstig im Vergleich zu Flugreisen wird die Reise im Wohnmobil dann, wenn Sie mit ihrer gesamten Familie verreisen möchten. Dazu müssen Sie bloß die Kosten für die Flugtickets den Spritkosten gegenüberstellen. Diese Rechnung geht meist auch dann auf, wenn die hohen Spritpreise der Gegenwart einbezogen werden. Das ist aber immer nur eine Momentaufnahme.

Natürlich braucht es für Ihr neues Wohnmobil auch eine passende Versicherung. Hier sollte ein Anbieter mit einem guten Preis-Leistungs-Vergleich gewählt werden. Wenn bei der RMV Versicherung Wohnmobil ein günstiges Angebot herangezogen wird, dann beweisen die vielen positiven Kommentare auch ein gutes Feedback bzw. sprechen dafür. Beim Kauf des Wohnmobils sollten Sie einen erfahrenen Experten befragen. Die Fachkompetenz des Verkäufers ist nicht zu unterschätzen.

Quelle / Foto: Redaktion – Advertorial

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Warum unterstützt die Politik auf einmal Caravan-Urlaub? | hamburg040.com
  2. Schnell gefunden: Wo ist noch Platz? | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.