Böser Stau am kommenden Wochenende

Am kommenden Wochenende (10. bis 12. August 2012) rechnet der ADAC vor allem auf den Heimreisespuren der Autobahnen mit Staus und stockendem Verkehr.

In einigen Bundesländern enden die Ferien und viele Autofahrer machen sich auf den Weg nach Hause. Allerdings wird es durch Urlaubs-Nachzügler – vor allem aus Bayern und Baden-Württemberg – auch auf den Strecken in Richtung Süden zeitweise nur schleppend vorangehen.

Kein Ende der Staus in Sicht
Kein Ende der Staus in Sicht

Aktueller Staualarm herrscht laut ADAC vom 10. bis 12. August 2012 somit auf folgenden Strecken:

– A 1 Puttgarden – Lübeck – Hamburg – Bremen – Köln
– A 2 Hannover – Dortmund – Köln
– A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln
– A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
– A 6 Nürnberg – Heilbronn – Mannheim
– A 7 Flensburg – Hamburg
– A 7 Kassel – Hannover – Hamburg
– A 7 Würzburg – Füssen
– A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
– A 9 München – Nürnberg – Berlin
– A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
– A 81 Stuttgart – Singen
– A 93 Inntaldreieck – Kufstein
– A 99 Umfahrung München

Auf den Hauptreiserouten in Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Kroatien und Slowenien muss man abschnittsweise weiterhin mit Zwangspausen rechnen.

Besonders turbulent wird es wohl in Italien, da dort viele Urlauber am Wochenende vor dem Feiertag Maria-Himmelfahrt, Ferragosto am 15. August 2012, in Richtung Küsten aufbrechen. Einfach die Nerven behalten…

Quelle & Foto: auto-reporter.net/sr – Web: adac.de und adac.de/maps

Über Redaktion hamburg040 5466 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen