Shipspotting: Die besten Plätze in Hamburg und Kiel für Schiff-Paparazzi

Für Shipspotter ist es ein Highlight, Kreuzfahrtschiffe aus nächster Nähe zu beobachten. Sie sind immer auf der Suche nach dem perfekten Ort, um alles bestens im Blick zu haben. Doch was bedeutet der Begriff Shipspotter? Und wo gibt es die besten Shipspotting-Plätze?

Shipspotter sind Personen, die Schiffe und Neubauten aus einer besonderen Perspektive fotografieren. Einige der Schiff-Paparazzi sammeln die Fotos von Schiffen nur als Hobby. Andere verdienen mit dem Fotografieren des besten Schusses von Schiffen sogar Geld. An Deutschlands Küsten gibt es zahlreiche Orte, an denen sich die unterschiedlichsten Schiffe aus nächster Nähe beobachten lassen. Captain Kreuzfahrt hat eine Liste der aufregendsten Spots in Hamburg und Kiel zusammengestellt.

Shipspotting in Hamburg
Die Hafenmetropole Hamburg besitzt den größten Seehafen Deutschlands. Direkt an der Elbe und der Mündung in die Nordsee gelegen, erwarten die Hansestadt jährlich zahlreiche Schiffsanläufe verschiedener Reedereien. Doch wo finden Kreuzfahrtfans gute Schiffsbeobachtungspunkte in Hamburg?

Der Rüschpark ist ein echter Geheimtipp. Der Park befindet sich direkt neben der Airbuswerft am Finkenwerder Südufer der Elbe. Von den Aussichtsplattformen hat man einen perfekten Ausblick auf die Elbe und auf die vorbeifahrenden Schiffe. Sie fahren so nah an einem vorbei, dass die Dimensionen gigantisch sind und die Schiffe im Detail beobachtet werden können.

Am Cruise Center Altona legen Kreuzfahrtschiffe bis zu einer Länge von 300 Metern an. Es ist das zweite Kreuzfahrtterminal in Hamburg. Von dem begehbaren Dach aus ist die Sicht auf die Kreuzfahrtschiffe am besten. Das Dockland als weiterer Platz für Shipspotting ist nur unweit entfernt.

Der Holzhafen ist die älteste künstliche Hafenanlage in Hamburg. Im Gegensatz zu den Landungsbrücken ist der Hamburger Holzhafen nicht von Touristen überlaufen. Darüber hinaus bietet der Platz eine entspannte und außergewöhnliche Atmosphäre für Schiffsbeobachtungen. Auch bei Großevents, wie beim Hamburger Hafengeburtstag, bietet der Holzhafen eine perfekte Aussicht auf die entlangschippernden Schiffe.

Captain Kreuzfahrt weiss wo es die besten Plätze für Shipspotting gibt
Captain Kreuzfahrt weiss wo es die besten Plätze für Shipspotting gibt

Shipspotting in Kiel
Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein bietet ebenfalls eindrucksvolle Plätze für Shipspotting. Kiel ist vor allem für die weltweit größte Segelregatta, die „Kieler Woche“, bekannt. Darüber hinaus ist Kiel aber auch Abfahrthafen für zahlreiche Nord- und Ostsee-Kreuzfahrten. Den besten Blick auf Kreuzfahrtschiffe gibt es hier:

Das Seebad Düsternbrook befindet sich am Westufer der Kieler Förde. Düsternbrook besitzt den größten Yachthafen in Kiel, der zum Schiffe beobachten einlädt und einen herrlichen Blick auf die Kieler Förde mit den vorbeifahrenden Kreuzfahrtdampfern verspricht.

Vom Falckensteiner Strand ist ein Panoramablick über die Kieler Förde garantiert. Neben Fähren sind hier ebenfalls Kreuzfahrtschiffe zum Greifen nah. Der knapp drei Kilometer lange Strand ist der längste Stadtstrand Kiels und hat einiges zu bieten. Er befindet sich im Ortsteil Friedrichsort am Westufer der Kieler Förde.

Am Schweden- und Norwegenkai legen die Schiffe und Fähren Richtung Oslo und Göteborg an. Direkt in der Innenstadt am westlichen Ufer der Kieler Förde befindet sich der Schwedenkai. Der Norwegenkai befindet sich am Ostufer an der Hörn.

Weitere Shipspotting-Plätze in Deutschland
Auch im deutschen Küstenbad Cuxhaven, an der nördlichsten Spitze von Niedersachsen, lassen sich Kreuzfahrtschiffe auf ihren Wegen von Hamburg zum Nord-Ostseekanal gut beobachten. Das Ostseebad Warnemünde besticht mit der rund 550 Meter langen, in die Ostsee ragenden Westmole, über die vorbeifahrende Schiffe in greifbarer Nähe scheinen. Die Überführungen von neuen Kreuzfahrtschiffen von der Meyer Werft in Papenburg zur Nordsee sind entlang des Emsufers perfekt zu beobachten.

Über Captain Kreuzfahrt
Mit 210.000 Besuchern pro Monat und 107.000 Facebook-Fans ist Captain Kreuzfahrt eine erfolgreiche Kreuzfahrt-Website in Deutschland. Jeden Tag werden aktuelle Angebote, Tipps, Tricks und Trends rund um das Thema Kreuzfahrten, Schiffe, Routen und Häfen veröffentlicht. Captain Kreuzfahrt gehört zum Portfolio der Uniq GmbH mit Sitz am Dortmunder Flughafen. Das bekannteste Portal der Unternehmensgruppe ist Urlaubsguru, das als Holidayguru auch in vielen weiteren Ländern erfolgreich ist.

Foto / Quelle: www.captain-kreuzfahrt.de

Über Redaktion hamburg040 4563 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen