Bewerbungsbeginn: Soziale Initiativen erhalten 100 Beratungsstipendien von startsocial

Wer Gutes tut, verdient Unterstützung. startsocial fördert ehrenamtliches Engagement durch gezielte Beratung. Vom 6. Mai bis zum 7. Juli 2019 können sich soziale Initiativen aus ganz Deutschland für ein viermonatiges Beratungsstipendium bewerben.

Mitmachen können alle, die ein soziales Problem mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken. Jeder Bewerber erhält detaillierte Feedbacks mit Anregungen zur Weiterentwicklung von unabhängigen Jurorinnen und Juroren. Der bundesweite Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

startsocial vermittelt erfahrene Fach- und Führungskräfte, die den sozialen Initiativen ehrenamtlich über vier Monate mit Rat und Tat zur Seite stehen. Durch individuelle Beratung helfen sie bei der Verwirklichung oder Weiterentwicklung von Organisationen, Projekten und Ideen.

Zusätzlich unterstützt startsocial die geförderten Initiativen mit Netzwerkveranstaltungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und kostenlosen Beratungsangeboten – auch über das Stipendium hinaus.

Mitmachen können alle, die ein soziales Problem mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken
Mitmachen können alle, die ein soziales Problem mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken

Die 25 überzeugendsten Initiativen werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Sommer 2020 in Berlin geehrt. Sieben von ihnen erhalten dort zusätzlich Geldpreise im Gesamtwert von 35.000 Euro.

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit 2005 Schirmherrin von startsocial und lud in den vergangenen Jahren immer zur Preisverleihung ins Bundeskanzleramt ein. Ebenso stiftete sie stets einen Sonderpreis.

Bewerbungen können vom 6. Mai bis zum 7. Juli 2019 unter startsocial.de online eingereicht werden.

Ein kurzer Film erklärt den startsocial-Wettbewerb in 1:40 Minuten.

Über startsocial e.V.
startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ vergibt startsocial jährlich 100 viermonatige Beratungsstipendien und 25 Auszeichnungen, darunter sieben Geldpreise, an herausragende soziale Initiativen. In jeder Wettbewerbsrunde bringen rund 500 Fach- und Führungskräfte als ehrenamtliche Coaches und Jurorinnen und Juroren ihr Fachwissen und ihre Erfahrung ein. Der Wettbewerb wird seit 2001 veranstaltet und ist damit Pionier in der Beratung ehrenamtlich getragener Initiativen in Deutschland. Hauptförderer des 16. Wettbewerbs sind die Unternehmen Allianz Deutschland AG, Deutsche Bank AG, Atos, ProSiebenSat.1 Media SE und McKinsey & Company.

Foto / Quelle: startsocial.de, startsocial e.V.

Über Redaktion hamburg040 4467 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen