Nadja Atwal mit kraftvollem Motiv

Nadja Atwal
Nadja Atwal

Kürzlich berichteten wir über Nadja Atwal aus Preetz, die nun wieder zeigt, wieviel Power in ihr steckt. Das bestätigt nicht nur die amerikanische Zeitschrift „Viva Glam“, die die Norddeutsche Anfang des Jahres zur „Sexiest Power Woman Of All Time“ gekürt hat.

Die PR-Managerin und Filmproduzentin wirbt aktuell mit einem kraftvollen Motiv für die Tierrechtsorganisation Peta Deutschland.

„Exotisch ist nur die Freiheit. Zoos sind Tiergefängnisse“, sagt die Wahl New Yorkerin, die seit Jahren keine Tierparks mehr besucht.

„Ich pendele oft, arbeite an vielen Projekten gleichzeitig, kann meine Tage frei gestalten und meine Träume ausleben. Wildtieren in Zoos wird jede Möglichkeit auf ein selbstbestimmtes Leben genommen“, so Nadja Atwal gegenüber Peta.

Peta Deutschland e. V. ist eine Schwesterorganisation von Peta USA, der mit über drei Millionen Unterstützern weltweit größten Tierrechtsorganisation.

Ziel der Organisation ist es, durch Aufdecken von Tierquälerei, Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen. Peta spricht sich grundsätzlich gegen die Haltung von Wildtieren in Zoos aus.

Herdentiere werden in der Regel einzeln oder höchstens paarweise gehalten. Natürliche Bedürfnisse, wie soziale Interaktionen, Nahrungssuche oder das Paarungsverhalten werden ignoriert.

Foto & Web: peta.de

Über Redaktion hamburg040 5188 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen