Locals verraten die sieben schönsten Orte für Verliebte auf Mallorca

Von Ortsansässigen empfohlen: Nicht nur in den Flitterwochen suchen viele Urlauber nach romantischer Stimmung. Auch abseits des Hochzeitsglücks genießen viele Paare gerne Zeit zu zweit an besonders schönen Orten. Mallorca-Experte fincallorca hat die Mallorquiner nach ihren liebsten Plätzen für romantische Zweisamkeit befragt.

Tipp #1 Der Leuchtturm von Cala Ratjada

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gehören zu den romantischsten Naturschauspielen. Zu den schönsten Orten, um die aufgehende Sonne über dem Meer zu beobachten, gehört der Leuchtturm von Cala Ratjada. Die meisten Touristen kommen erst über den Tag verteilt hier an. Daher versprüht der Ort in den frühen Morgenstunden eine einzigartige Atmosphäre in völliger Ruhe. Im Westen der Insel erblicken Paare den schönsten Sonnenuntergang vom Aussichtspunkt Mirador las Malgrats. Denn dort verschwindet die Sonne langsam über den felsigen Malgrats Inseln.

Tipp #2 Strand Coll de Baix

Absolute Zweisamkeit verspricht der Strand Coll de Baix. Den unberührten Ort erreichen Wandernde auf dem Landweg nur über eine gut 45 Minuten lange Tour. Doch allein der Weg durch die beeindruckende Landschaft ist ein Erlebnis. Am Ziel angekommen erwartet Paare eine atemberaubende Kulisse. Hohe, begrünte Klippen umgeben den 200 Meter langen, menschenleeren Sandstrand vor kristallklarem Wasser. In völliger Privatsphäre verbringen Verliebte hier gemeinsame Zeit an einem der idyllischsten Orte der Insel.

Tipp #3 Bergdorf Valldemossa im Tramuntana-Gebirge

Im Tramuntana-Gebirge genießen Romantiker durch die Höhenlage und gleichzeitige Nähe zum Meer eine atemberaubende Aussicht. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Gebirgskette beherbergt mehrere kleine, malerische Dörfer, die zu einem romantischen Ausflug einladen. Enge Gassen und kleine Häuser mit rustikalen Eingangstüren prägen das Örtchen Valldemossa. Zahlreiche Blumentöpfe säumen den Weg durch die verträumten Straßen. Am besten lässt sich die entspannte Atmosphäre in einem der niedlichen Straßencafés genießen.

Sa Calobra - Mallorca
Romantisch und traumhaft: Sa Calobra / © fincallorca.de

Tipp #4 Cuevas del Drach

Auch unter der Erdoberfläche glänzt die Baleareninsel mit romantischen Plätzen. Über 4.000 Höhlen und Grotten gibt es dort, jedoch sind nur wenige davon für Besucher zugänglich. Die Cuevas del Drach nahe Porto Cristo bilden ein 1700 Meter langes Höhlensystem mit sechs Seen. Paare lassen sich in der Drachenhöhle von der magischen Musik-Show am unterirdischen See verzaubern. Und auch der Spaziergang durch die Höhlenlandschaft mit ausgeprägten Stalaktiten und Stalagmiten sorgt für eine einzigartige Atmosphäre.

Tipp #5 Picknick im Naturpark Mondragó

Mallorquiner sind leidenschaftliche Picknick-Fans. Regelmäßig schnappen sich viele Einwohner landestypische Köstlichkeiten und verspeisen diese inmitten der Natur. Besonders der Naturpark Mondragó im Süden der Insel bietet zahlreiche Plätze, um die Picknick-Decke auszubreiten. Zwischen Kiefernwäldern und zwitschernden Vögeln genießen Verliebte hier Zweisamkeit und mallorquinische Köstlichkeiten in romantischer Atmosphäre. Auch in Strandnähe gibt es einige Möglichkeiten Platz zu nehmen. Dabei lässt sich das türkisblaue Meer bestaunen.

Tipp #6 Felsenschlucht Torrent de Pareis und Bucht und Sa Calobra

Ein weiteres romantisches Highlight bildet die Bucht von Sa Calobra, zu der Urlauber über eine Wanderung durch die Felsenschlucht Torrent de Pareis gelangen. Eine kurvenreiche Straße durch die Berge bringt Paare zum Ausgangspunkt der Wanderung. Von dort geht es weiter zu Fuß durch die beeindruckenden Felsen. Am Schluchtausgang erreichen Paare schließlich die Bucht. Von hier bietet sich Verliebten ein traumhafter Ausblick auf das Meer, gesäumt von Kiefern und den hohen Felsen der Schlucht.

Tipp #7 Privater Bootsausflug ab Alcúdia

In der Hochsaison suchen verliebte Badeurlauber einsame Strände meist vergebens. Wer Baden und Privatsphäre kombinieren möchte, mietet sich ein Boot für einen Tagesausflug. Ab Alcúdia schippern Pärchen gemütlich entlang der Küste. Dabei genießen sie einen spektakulären Ausblick auf die Gebirgszüge, Höhlen und Strände der Insel. Versteckte Buchten laden zum Ankern ein. Nach dem Sprung von Deck ins Wasser stehen romantische Stunden zu zweit am Strand an.

Fotos / Quelle: fincallorca.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.