Am Tag der Liebe verreisen

Wer seine Zuneigung am 14. Februar nicht nur durch Blumen, Schokoherzen oder Plüschtiere zeigen möchte, findet in fremden Ländern Inspirationen für außergewöhnlichere Liebesbeweise. Mit rund 1000 Touren weltweit bietet Intrepid Travel ausreichend Auswahl für eine Entdeckungsreise mit Romantikflair.

In Japan beschenken die Frauen die Männer am Valentinstag mit bedeutungsvoller Schokolade: Ehemännern, Zukünftigen und Auserkorenen übergeben sie persönlich hochwertige honmei-choco, Kollegen oder Bekannte erhalten die preiswertere giri-choco. Weniger Glückliche bekommen cho-giri choco, die für die unbeliebtesten Kollegen reserviert ist. Am 14. März erhalten dann die Frauen Geschenke ihrer Liebsten. Die süßen und herzhaften Seiten des Landes entdecken Intrepid Travel auf der „Real Food Adventure Japan“ (zwölf Tage ab/nach Tokio ab 3.830 Euro pro Person).

Die Südafrikanerinnen zeigen ihre Liebe öffentlich: Wo eine anonym signierte Valentinskarte nicht ausreicht, um dem Angebeteten die Augen zu öffnen, pinnen sie sich seinen Namen für jeden sichtbar an die Kleidung. Großstadtleben, Wildlife und der Besuch bei einem Zulu-Stamm – die Tour „Kruger & Coast“ lässt Reisende die Magie Afrikas erfahren (neun Tage ab Johannesburg bis Durban ab 870 Euro pro Person).

Ob Valentinstag oder nicht: Romantisch lässt es sich mit Intrepid Travel das ganze Jahr reisen
Ob Valentinstag oder nicht: Romantisch lässt es sich das ganze Jahr reisen

Die leidenschaftlichen Argentinier widmen der Liebe gleich eine ganze Woche und sind dabei nicht auf den 14. Februar festgelegt: Im Juli werden während der „Sweetness Week“ Süßigkeiten gegen Küsse getauscht, die Festwoche endet mit einem Tag der Freundschaft. Rhythmus, Passion und beeindruckende Natur erleben Abenteuerlustige auf der „Argentina & Brazil Adventure“ (zehn Tage ab Buenos Aires bis Rio de Janeiro ab 2.095 Euro pro Person.

Wer von einer riesigen Hochzeitsgesellschaft beim eigenen Ja-Wort träumt, sollte darüber nachdenken, sich dieses Versprechen am Valentinstag auf den Philippinen zu geben: Am 14. Februar kommen jedes Jahr mehrere hundert Paare auf öffentlichen Plätzen zusammen, um in einer Massentrauung vermählt zu werden. Für den Honeymoon bieten sich danach die philippinischen Inselwelten an, beispielsweise auf der Tour „Philippines Palawan Island Getaway“ (neun Tage ab Manila bis Puerto Princesa ab 1.295 Euro pro Person).

In Slowenien gehört St. Valentin zu den Schutzheiligen des Frühlings. Dort herrscht die Überzeugung, dass sich ab dem 14. Februar die Pflanzen auf das neue Wachstum vorbereiten, und so wird an diesem Tag die Arbeit auf den Feldern wieder aufgenommen. Küste, Berge und Seen des Landes erkunden Intrepid-Gäste naturnah mit Mountainbike und Wanderschuhen auf der Tour „Active in Slovenia“ (acht Tage ab/bis Bled ab 1.125 Euro pro Person).

Das komplette Touren-Angebot von Intrepid Travel ist in etwa 2.000 deutschen Reisebüros, telefonisch unter 08024/47449-0 oder per E-Mail an buchbar. Details zu allen Touren auf www.intrepidtravel.com.

Foto / Quelle: intrepidtravel.com

Über Redaktion hamburg040 4893 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen