In Hamburg essen sie Hunde

29 neue Folgen der ZDF-Polizeiserie „Notruf Hafenkante“: Ab Donnerstag, 15. September 2016, 19.25 Uhr, geben die Polizisten vom PK 21 und die Notärzte im nahegelegenen Elbkrankenhaus wieder alles, wenn es darum geht, große und kleine Straftaten aufzuklären und Menschen in Notlagen zu helfen. In den ersten drei Folgen geht es um den Kampf gegen die mörderische Droge Crystal Meth und um Hans‘ verzweifelte Suche nach seiner Tochter.

In der ersten Folge, „In Hamburg essen sie Hunde“, am Donnerstag, 15. September 2016, 19.25 Uhr, werden Hans (Bruno F. Apitz) und Franzi (Rhea Harder-Vennewald) zu einem Einbruch gerufen. Auch der Hund des Wachmanns ist verschwunden. Melanie (Sanna Englund) und Mattes (Matthias Schloo) haben es ebenfalls mit einem Fall um einen gestohlenen Hund zu tun. Im Laufe der Ermittlungen macht Hans eine folgenschwere Entdeckung.

Notruf Hafenkante
Notruf Hafenkante

In der Episode „Crystal“ am Donnerstag, 22. September 2016, heben die Polizisten des PK 21 ein Crystal-Meth-Labor aus. Hans weiß, dass seine Tochter Nelly (Lisa Marie Fix) in die Sache verwickelt ist. Verzweifelt sucht er nach ihr und ermittelt auf eigene Faust.

In „Gegen die Uhr“ am Donnerstag, 29. September 2016, herrscht Alarmstimmung im PK 21: Nelly wurde entführt, und die Forderungen der Entführer setzen die Polizisten mächtig unter Druck. Hans‘ Sorge um das Leben seiner Tochter wächst mit jeder Minute.

In weiteren durchgehenden Rollen spielen Janette Rauch, Serhat Cokgezen, Harald Maack, Hannes Hellmann, Gerit Kling, Fabian Harloff, Hardy Krüger Jr. und Manuela Wisbeck.

Foto: ZDF – Boris Laewen

Über Redaktion hamburg040 4302 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen