Konzert: Gloria Gaynor am 5. März in Hamburg

Disco-Queen Gloria Gaynor (67) gibt am kommenden Sonntag, 05. März 2017, 17 Uhr, ihr seit langem erstes Konzert in Deutschland. Als Support ist die Band „Alphaville“ mit Sänger Marian Gold dabei. Das Konzert findet in der Barclaycard-Arena Hamburg statt.

Gloria Gaynor wurde 1978 mit ihrem Hit „I will survive“ weltberühmt. Im Jahr 1984 legte sie mit dem Titel:“I am what I am“ einen weiteren Welthit nach. Seither gibt sie viele Konzerte in den USA und in Südamerika – in Deutschland ist sie nur sehr selten live zu erleben.

Im Jahre 2015 war sie die Moderatorin der Grammy-Verleihung und auch der Star der offiziellen Grammy-Feier. Am 16. Mai 2015 erhielt sie vom Dowling College die Ehrendoktorwürde eines Doktors der Musik verliehen. In Deutschland wurde sie im Jahr 2011 mit der „goldenen Kamera“ ausgezeichnet.

Gloria Gaynor trifft auf Alphaville Konzert diesen Sonntag in Hamburg
Gloria Gaynor kommt am 05.03.2017, 17 Uhr in die Barclaycard Arena nach Hamburg. Als Support ist die Band Alphaville dabei.

Tickets für das besondere Konzert mit Gloria Gaynor und Alphaville gibt es noch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.eventim.de und unter Telefon: 01806-570070.

Foto / Quelle: PromEvent & Media

Über Redaktion hamburg040 4518 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen