Kinderworkshops: Beschäftigung mit Kunst fördert Kreativität

Die Beschäftigung mit Kunst bietet seit jeher vielfältige Möglichkeiten. Für interessierte Kinder und Jugendliche gibt es im Rahmen des Hamburger Bildungs- und Teilhabepaketes ein besonderes Angebot: Anspruchsberechtigte Schüler bis 18 Jahre haben die Gelegenheit einen Nachmittag im Monat unter Anleitung selbständig eigene Kunstwerke zu schaffen.

Unterstützt und betreut wird das Projekt von der in Hamburg lebenden und arbeitenden Malerin Damaris Dorawa, die mit ihren lebensfrohen und expressiv farbintensiven Werken viele Kunstliebhaber begeistert.

Die Künstlerin möchte mit den praktischen Workshops besonders Kindern aus Familien mit geringem Einkommen eine Tür zur Kunst und Kreativität aufzeigen. Der Unterricht erfolgt sowohl im gemeinschaftlichen Malen und Zeichen, als auch mit individueller Hilfestellung. In einem positiven Ambiente lernen die kleinen „Nachwuchskünstler“ mit Spaß den Umgang mit der eigenen Kreativität.

„Es macht mir Freude mit Kindern zu arbeiten und deren Entwicklung zu fördern“, so Damaris Dorawa. „Doch ich sehe diese Hilfestellung auch als Inspiration für mich selbst, da ich die Spontanität, Fantasie und den Ideenreichtum der kleinen Künstler sehen kann. Meist lieben sie ein intensives Couleur – eine Begeisterung die ich teile, da die Schönheit und Kraft der Farbe für meine eigene Arbeit das wichtigste Ausdrucksmittel darstellt.“

Kinderworkshops in Hamburg zur Förderung von Kunst und Kreativität
Kinderworkshops in Hamburg zur Förderung von Kunst und Kreativität

Für eine Anmeldung zum Malunterricht genügt die aktuelle „Bescheinigung zur Vorlage bei Anträgen auf das Bildungs- und Teilhabepaket“ des leistungsberechtigten Kindes. Der monatliche Beitrag wird mit den sozialkulturellen Teilhabeleistungen des Malkurses gedeckt und direkt verrechnet, sofern die Bescheinigung nicht für weitere Anbieter genutzt wird.

Informationen zur Künstlerin und den E-Mail-Kontakt für die Anmeldung finden Sie auf deren Homepage www.damaris-dorawa.com. Damaris Dorawa mit deutsch/ polnischen Wurzeln wurde 1977 in Dresden geboren. Heute lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Hamburg. Schon in der Kindheit entwickelte sie eine Liebe und Leidenschaft für die bildende Kunst.

Nach einer beruflich erfolgreichen Zeit als Bankerin ging Dorawa 2010 nach Las Terrenas (Dom. Republik), um dort eine Ausbildung in der Malerei zu absolvieren. Die intensive Natur, kräftige Töne und eine unbeschwerte Heiterkeit der Karibik dienen nach wie vor als Inspiration ihres Schaffens.

Damaris Dorawa gehört zu den Pop-Art-Künstlern, deren Werke die Herzen der Betrachter mit Fröhlichkeit und Farbintensität erreicht. Ihre Bilder wurden sowohl national als auch international präsentiert und befinden sich in privaten Sammlungen weltweit.

Foto / Quelle: Art Damaris Dorawa

Über Redaktion hamburg040 4515 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen