Schaurig schön: Grusical-Workshop mit Tania Levy bei Stagecoach Hamburg

Ein schaurig schönes Ferienprogramm bietet Stagecoach Hamburg allen 8 bis 16-Jährigen vom 13. bis 17. Oktober 2014. Unter Leitung der Sängerin Tania Levy wird das Ferien-Ensemble ein eigenes Grusical auf die Bühne bringen. Dazu werden die Teilnehmer in Schauspiel, Tanz und Gesang unterrichtet.

Geprobt wird Montag bis Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr in den Räumen der Tanzfabrik (Boschstraße 15, 22761 Hamburg). Mitmachen kann jeder – auch ohne jede Vorkenntnisse. Passend zur Jahreszeit tanzen, spielen und singen die Workshop-Teilnehmer zu Ballklängen aus dem „Tanz der Vampire“, zu fetzigen Songs aus der „Rocky Horror Picture Show“ oder zu unterirdisch schönen Stücken aus dem „Phantom der Oper“.

Grusical von Stagecoach Hamburg
Grusical von Stagecoach Hamburg

Wer mimt das Phantom? Wer den Grafen Dracula, Rocky oder Sarah? Gelingt es die Vampire mit Knoblauch zu verjagen? Alles, was gruselig ist darf in diesem Workshop ausprobiert werden. Anschließend sind Hexen, Monster und Mutationen ganz sicher auf Halloween und alles, was dazu gehört eingestimmt.

Tania Levy ist gebürtige Hamburgerin und hat Anfang September ihren neuen Plattenvertrag bei Universal Music unterschrieben. Schon mit zehn Jahren hat sie ihren ersten Musicalunterricht genommen. Ihre Leidenschaft für Musik, Tanz und Theater vermittelt die Künstlerin an ihre jungen Schüler weiter. Mehr zu Tania http://www.tanialevy.de.

In dem Stagecoach Intensiv-Workshop werden Gesangstechniken, Tanzschritte und die eigene Stimme trainiert. Innerhalb kürzester Zeit lernen die Teilnehmer Texte, Lieder und Choreographien. Nach viel Arbeit und Spaß führt die Ferien-Crew am Freitag ein bühnenreifes Ergebnis vor Freunden und Familie auf. Die Kosten für den einwöchigen Kurs betragen 214 Euro, Geschwisterkinder zahlen 164 Euro.

Die Stagecoach Schule Hamburg unter Leitung von Ann-Katrin Greie gehört zum Netzwerk der weltweit größten Freizeit-Theaterschule, den Stagecoach Theatre Arts Schools. Das Unterrichtsmodell ist einfach: Kinder und Jugendliche lernen an einem Tag in der Woche die drei klassischen Fächer darstellender Kunst: Gesang, Tanz und Schauspiel. Ein Schuljahr ist bei Stagecoach in Trimester eingeteilt. In jedem Trimester können neue Talente einsteigen.

Foto / Quelle: Stagecoach Schule Hamburg, Ann-Katrin Greie

Über Redaktion hamburg040 4297 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen