U-Bahn Schlump: Bombenangst zum Hamburg Marathon

Kurzfristig stockte am heutigen Sonntag vielen Hamburgern der Atem. Grund war ein Bombenalarm am U-Bahnhof Schlump in Eimsbüttel, der für eine Evakuierung der gesamten Haltestelle sorgte.

Ca. eine halbe Stunde nach dem Start des Hamburg-Marathon 2013 berichtete der TV-Nachrichtensender „n-tv“, dass ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden sei.

U-Bahn Schlump: Bombenangst zum Hamburg-Marathon
U-Bahn Schlump: Bombenangst zum Hamburg-Marathon

Ein sich in der U-Bahn befindender Karton solle herrenlos sein und „Tick-Geräusche“ von sich geben. Erinnerungen an die Ereignisse in Boston vergangener Woche kamen hoch, als beim Marathon kurz vor der Ziellinie zwei Bomben explodierten.

Parallel zur Evakuierung des U-Bahnhofs Schlump rückte ein Bombenkommando an, untersuchte den Gegenstand und konnte schnell Entwarnung geben. Es handelte sich einfach um einen simplen, leeren Karton.

Der U-Bahnhof wurde daraufhin wieder freigegeben, die Bahnen nahmen ihre Arbeit wieder auf. Die Haltestelle befindet sich übrigens nur rund einen Kilometer von der Hamburg-Messe, dem Start- und Zielpunkt des Hamburg Marathon 2013.

Der Hamburg Marathon 2013 lief heute sportlich fair und voller Begeisterung bei den Zuschauern über die Bühne. Viele Läufer bekundeten durch gelb-grüne Armbänder mit der Aufschrift „Run for Boston“ ihre Sympathie mit den Opfern der Anschläge in den USA.

Foto: © Jcornelius (talk) – Lizenz: CC-BY-SA 3.0 DE

Über Redaktion hamburg040 4297 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen