So funktioniert Prozessvisualisierung

Die Visualisierung ist ein beliebter Prozess in vielen Bereichen des Lebens. Nicht nur für persönliche Themen, sondern auch in der Wirtschaft und in der Arbeitswelt kann die Visualisierung viele Vorteile bringen. So geht es hier beispielsweise um die sogenannte Prozessvisualisierung. Aber was steckt hier eigentlich dahinter und vor allem worum geht es bei der Visualisierung im Allgemeinen?

Die Visualisierung beschäftigt sich mit einer genauen Vorstellungen von Abläufen oder Zielen. Der entscheidende Aspekt einer Visualisierung ist eine graphische Darstellung, also eine Umsetzung in Form von einem oder mehreren Bildern. Dieser Ablauf ist in vielen Projekten bei der Planung entscheidend und lässt sich somit auch auf die Prozessvisualisierung übertragen.

Hier geht es um eine graphische Darstellung von Vorgängen in einem Unternehmen an der Benutzerschnittstelle. Die Prozessvisualisierung beschränkt sich nicht auf eine spezielle Branche, sondern kann vielmehr in verschiedenen Bereichen angewendet werden. Egal, ob in dem Management, der Forschung oder auch der Kommunikation – die Prozessvisualisierung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Aber wie funktioniert sie eigentlich?

Screenshot Website  visualfacilitators.com/de/
Screenshot Website visualfacilitators.com/de/

Um die Anleitung einer erfolgreichen Prozessvisualisierung zu verstehen, geht es zunächst einmal an die Grundlagen. Folgende Fragen charakterisieren die Thematik:

Wie hängen die Dinge zusammen und wie lassen sich Abläufe miteinander verbinden?

Welche Schritte folgen aufeinander und wieso macht diese Reihenfolge Sinn?

Und wie kann man sicher sein, dass alle Teilnehmer die Abläufe verstehen und wirklich nachvollziehen können?

Die Prozessvisualisierung kommt bei größeren Projekten oder komplexen Abläufen zum Einsatz und dient als ein wichtiges Kommunikationsmittel. Denn insbesondere bei Projekten und im Falle einer größeren Veränderung ist es schwer, alle Mitglieder auf dem neusten Stand zu halten und das allgemeine Verständnis zu gewährleisten. Gerade dann, wenn ein Projekt oder eine Firma eine gewisse Größe annimmt, wird die Prozessvisualisierung immer wichtiger. In diesen Fällen ist es oft hilfreich, Prozesse und Wissen visuell darzustellen.

Um eine Prozessvisualisierung erfolgreich umzusetzen, gilt es vor allem, die Graphiken sinnvoll zu nutzen. Denn hier liegt der Kern der Prozessvisualisierung. Es geht darum, Abläufe verständlich darzustellen und für jeden verständlich zu machen. Gerade in dem Management oder in der Forschung ist das wichtig.

Wenn ein Unternehmen die Prozessvisualisierung umsetzen möchte, ist oft die Management Abteilung oder ein Grafikdesigner dafür zuständig, die Visualisierung durchzuführen. Ein wichtiger Teil der Visualisierung ist zudem, dies mit den Mitarbeitern zu teilen. Oft wird die Prozessvisualisierung gemeinsam vorgestellt und analysiert, um die Graphik für jeden verständlich zu machen.

Folgende Punkte sind für eine erfolgreiche Prozessvisualisierung notwendig:

  • Verwendung von visuellen Tools (Symbolik, Metaphern oder Zeitleisten)
  • Klare Darstellung der Abläufe und Prozesse
  • Zugang zur Prozessvisualisierung für jeden Teilnehmer/ Mitarbeiter
  • Klare Linien und Erklärung der Abläufe
  • Allgemeine Erläuterung der Visualisierung
  • Regelmäßiges Update

Bei der Prozessvisualisierung werden Zahlen, Daten und Fakten nicht nur auf visuelle Weise kommuniziert. Denn es geht vielmehr darum, einen Einblick in die Entstehung und die Erfahrung zu schaffen. Die Prozessvisualisierung ist somit eine Optimierung von Abläufen und stärkt die Effizienz eines Projektes.

Anhand der graphischen Darstellung sind Prozesse so für jeden zugänglich und es entsteht ein klares Bild. Die Prozessvisualisierung ist somit zu Beginn etwas Allgemeines, wird dann jedoch von jedem individuell verarbeitet. Im Zentrum steht ein klares Ziel, eine klare Vorstellung der Abläufe und ein deutliches Verständnis. Für viele Unternehmen ist die Prozessvisualisierung ein großer Bestandteil der allgemeinen Kommunikation.

Somit ist erneut klar, dass die graphische Darstellung ein klarer Schritt in Richtung Erfolg sein. Visualisierung kann vielseitig sein und dennoch garantiert sie vor allem eines: eine klare Richtung und ein deutliches Ziel vor Augen. Und das trifft sowohl auf die Forschung, als auch auf das Management oder andere Branchen der Wirtschaft zu.

Auf Grund der bewiesenen Effizienz von der Prozessvisualisierung, sind ein ganzer Unternehmenszweig daraus entstanden.

Foto / Quelle: Screenshot Website visualfacilitators.com/de/

 

Über Redaktion hamburg040 5372 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen