Unternehmensabsicherung und Ausbau durch Sofortkredite

Kleinere Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler sind in regelmäßigen Abständen mit der Situation konfrontiert, rasch einen Kleinkredit zu beanspruchen. Oft ist die Summe dabei verhältnismäßig gering und liegt meist nur bei ein paar tausend Euro. Dennoch hat es gerade diese Gruppe schwer, Finanzierungen bei Banken zu erhalten. Das Risiko erscheint diesen meist zu hoch. Doch ein Sofortkredit kann in vielen Situationen helfen und ist unter gewissen Umständen auch für Unternehmer, Gründer oder Freischaffende erhältlich.

Warum kommen Unternehmer in finanzielle Nöte?
Selbstständige und hier vor allem Handwerker können schnell in finanzielle Schwierigkeiten kommen, wenn Kunden ihre Außenstände nicht rechtzeitig oder gar nicht begleichen. Ist dann ein neuer Auftrag in Sicht, fällt es schwer, das benötigte Material vor zu finanzieren, wenn kein Geld auf dem Konto ist. Damit beginnt sich eine Spirale in Gang zu setzen, die oftmals schwerwiegende Folgen bis hin zur Existenzbedrohung haben kann.

Ein weiterer Grund, warum Selbstständige oder Kleinunternehmer einen Kleinkredit benötigen, kann eine unternehmerische Erweiterung sein. Manchmal steht ein größerer Auftrag an, der es notwendig macht, dass zusätzlich Personal angestellt wird oder größere Geräte angeschafft werden. Für diese Expansionsbestrebungen kann ein Sofortkredit oftmals eine gute Lösung darstellen.

Die niedrigen Zinsen lassen viel Spielraum
Die niedrigen Zinsen lassen viel Spielraum

Welche Vorteile bietet ein Sofortkredit?
Ein Sofortkredit bietet Unternehmern zahlreiche Vorteile, wobei der wesentliche schon im Namen impliziert wird. Denn diese Finanzierungen werden sehr rasch abgewickelt. In den meisten Fällen erhält der Kreditnehmer binnen weniger Stunden die Auskunft, ob er kreditwürdig ist. Ist dies der Fall, wird die benötigte bzw. beantragte Summe innerhalb der nächsten ein bis zwei Tage ausbezahlt und ist verfügbar.

Wichtig ist natürlich auch, dass der Sofortkredit meist günstiger ist als ein traditioneller Ratenkredit. Denn die Anbieter sind meist Onlinebanken wie die Creditplus, die kaum Kosten für Filialen oder Personal aufwenden müssen. Diese Ersparnis geben sie direkt an den Kunden weiter und gestaltet damit ein günstiges Onlinekreditangebot.

Wie hoch ist der Zinssatz bei Sofortkrediten?
In welcher Höhe der Sofortkredit für einen Unternehmer verzinst wird, hängt in erster Linie von seiner Bonität ab. Da ja kein monatliches Einkommen wie bei Angestellten oder Beamten als Beweis für die Kreditwürdigkeit zur Verfügung steht, verlangen viele Finanzinstitute die letzten Jahresabschlüsse bzw. einen hochwertig ausgearbeiteten Finanzplan mit möglichst positiver Prognose.

Klar ist, dass die Zinshöhe niedriger ausfällt, je höher die Bonität eingestuft wird. In diesem Zusammenhang ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass Sofortkredite bzw. Onlinekredite sehr gut online verglichen werden können. Denn auch wenn der Zinssatz abhängig von der Bonität ist, handhaben die Finanzinstitute die jeweilig Einschätzung und Zinsgestaltung sehr unterschiedlich.

Foto: Image courtesy of Stuart Miles at FreeDigitalPhotos.net

Über Redaktion hamburg040 4560 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen