„Zusammenwachsen in der Jaffestraße “ – Einladung zum Tag der offenen Tür

Das Bauprojekt des neuen Puhsthofes Jaffe12 schreitet mit großen Schritten voran, die Fertigstellung ist für den Frühsommer angedacht. Insgesamt entstehen mit dem neuen Gewerbehof 7000 Quadratmeter Atelier-, Büro- und Gewerbeflächen für eine vielschichtige Mieterschaft.

Alle Bewohner und kreativ Schaffende der Jaffestraße eint das Interesse an individuellen Entfaltungsmöglichkeiten in entsprechender Gemeinschaft. Dieses wird insbesondere in den Innenhöfen auf dem Gelände der ehemaligen Palminwerke bereits gelebt. Auch der neue Gewerbehof wird daher einen individuell gestalteten Innenhof mit eigener Boulebahn, Kanaltreppenzugang und weiteren Besonderheiten erhalten.

Für alle, die an den Möglichkeiten in den Puhsthöfen interessiert sind, gibt es am 9. April von 14-17 Uhr in der Jaffestraße 4-12 einen Tag der offenen Tür.

Ja das schaut klasse aus - Wilhelmsburg macht sich
Ja das schaut klasse aus – Wilhelmsburg macht sich

 

Was ist geplant?

– Kreativ Schaffende vom Fotografen über eine Uhrenmachermeisterin, einem Filmgeräuschemacher bis hin zum bekannten Comiczeichner Ulf Harten werden Arbeiten ausstellen und zum Teil auch ihre Ateliers für Besucher öffnen.

– Der Architekt René Schneiders von A-Quadrat, der den Gestaltungsauftrag für Jaffe12 gewonnen hat, wird für verschiedene Führungen über das Bauprojekt zur Verfügung stehen.

– Der insbesondere im Norden sehr erfolgreiche Künstler Frank Rosenzweig hat im November letzten Jahres den kleinen Kunstwettbewerb für sich entschieden. Sein Entwurf wird den Gewerbehof Jaffe12 als „Kreativquartier“ mitprägen. Er wird beim Tag der offenen Tür einen Einblick in sein Werk geben.

– Der portugiesische Feinkosthändler Sul ist bereits seit fast 20 Jahren in einem der Puhsthöfe tätig. SUL vergrößert nun seine Geschäftsräume mit einer eigenen Bäckerei und wird mit portugiesischem Spezialgebäck und landestypischem Galao für das leibliche Wohl sorgen.

– Der Fotoatelierbewohner Thomas Lorenz wird einen eigens für das Jaffe12-Projekt erstellten Film präsentieren.

Und da es ab Fertigstellung im Frühsommer eine Elektrotankstelle vor Ort geben wird, werden zwei Elektrofahrzeuge von ReeVolt präsentiert. Es besteht auch die Möglichkeiten zu kürzeren Probefahrten.

Jaffe12 in Wilhelmsburg
Das im Bau befindliche Büro- und Gewerbegebäude Jaffe12 befindet sich in direkter Wasserlage zum Jaffe-Davids-Kanal und wird zwei Gebäuderiegel umfassen, die durch zwei externe Treppenhäuser sowie zwei Glasfahrstühle miteinander verbunden werden. Angeboten werden auf den knapp 7000qm Bruttogrundfläche verschiedene Einheiten ab 100qm mit zum Teil überraschenden Zuschnitten wie Maisonette-Flächen.

Angesprochen werden soll eine vielschichtige Mieterschaft aus den Bereichen Produktion, Handwerk, Kreation sowie Büro- und Dienstleistungsgewerbe, welche die Lebendigkeit des Quartiers bereichert und mitprägt. Zu den attraktiven Besonderheiten des Neubaus wird neben einer Treppe mit direktem Kanalzugang, ein stilvoller Innenhof mit eigener Boulebahn gehören.

Foto / Quelle: Jaffe12, jaffe12.de

Über Redaktion hamburg040 4464 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen