25 Jahre FrauenFinanzGruppe Hamburg

Beim Geld fängt die Freundschaft an – 25 Jahre FrauenFinanzGruppe: 1989 fiel die Mauer in Berlin – und in Hamburg begann Susanne Kazemieh, an einer weiteren zu kratzen: der imaginären Mauer zwischen Frauen und Finanzwirtschaft.

Viele Steine sind schon abgetragen, denn neben drei inzwischen erwachsenen Kindern hat Kazemieh seitdem ein Unternehmen großgezogen. Die FrauenFinanzGruppe an der Grindelallee ist aus der Finanzberatungslandschaft nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr feiert sie ihr 25-jähriges Jubiläum.

Susanne Kazemieh FrauenFinanzGruppe Hamburg
Susanne Kazemieh FrauenFinanzGruppe Hamburg

Frauen beraten Frauen: Seit einem Vierteljahrhundert begleitet die FrauenFinanzGruppe ihre Kundinnen in allen Altersvorsorge-, Versicherungs- und Geldanlagefragen.

Wie sinnvoll die Spezialisierung auf das weibliche Klientel nach wie vor ist, zeigen aktuelle Zahlen.

Frauen verdienen im Schnitt nicht nur 23 % weniger als Männer, sondern erhalten unterm Strich durchschnittlich nahezu 60 % weniger Rente. Hier tut Aufklärung und gute Beratung not.

Vor allem aber auch die Ermutigung der Frauen dazu, sich mit der eigenen finanziellen Situation selbstbewusst auseinanderzusetzen und mit dem Thema Geldanlage Freundschaft zu schließen.

Finanzen können Spaß machen – dieses Credo hat das Team um Susanne Kazemieh schon vielen Frauen vermittelt. Das Zauberwort heißt Wertschätzung und bedeutet Anerkennung und Vertrauen auf beiden Seiten.

Seit der Firmengründung 1989 ist das Team der FrauenFinanzGruppe kontinuierlich angewachsen – inzwischen beschäftigt Kazemieh 13 Mitarbeiterinnen. Wird andernorts hauptsächlich provisionsgetrieben beraten und gar nicht mehr geschaut, was die Kundin oder der Kunde eigentlich braucht, setzte die FrauenFinanzGruppe vom ersten Tag an auf die Unabhängigkeit und Angemessenheit der Beratung.

Das schafft Glaubwürdigkeit. Mittlerweile suchen auch immer mehr Männer die Räumlichkeiten der FrauenFinanz¬Gruppe an der Grindelallee auf, meist auf Empfehlung ihrer Partnerin oder Arbeitskollegin. Vor dem Hintergrund der Erschütterungen an den Finanzmärkten infolge der Finanzkrise, deren Nachbeben bis heute anhalten, wird die einfühlsame Begleitung durch die Finanzfachfrauen besonders wertgeschätzt.

„Die Kunst liegt im Zuhören, nicht im Schönreden von Produkten“, sagt Susanne Kazemieh. Diesem Motto wird die FrauenFinanzGruppe treu bleiben und ihren Weg im Schulterschluss mit ihren Kundinnen und Kunden weitergehen.

Die FrauenFinanzGruppe betreut seit 1989 (überwiegend) Frauen in allen Versicherungs- und Finanzangelegenheiten – unabhängig von Produktanbietern. Die Gründerin, Susanne Kazemieh, ist weit über Hamburgs Grenzen hinaus als Referentin und Autorin gefragt.

Foto / Quelle: frauenfinanzgruppe.de

Über Redaktion hamburg040 4869 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen