Hamburger gewinnt Koch-Sing-Wettbewerb

Dominic van Deyk (32) aus Hamburg ist einer der besten singenden Köche bzw. kochenden Sänger Deutschlands. Er hat sich bei der Vorausscheidung des Wettbewerbs „Koch und sing Dich auf den Underberg“ für das große Finale in Köln am 9. November qualifiziert. Die Traditionsmarke Underberg veranstaltet erstmals einen deutschlandweiten Talentwettbewerb, bei dem nicht nur gesungen, sondern auch gekocht wird. In der Qualifikation in Leipzig traten sieben Kandidaten an.

Das gab’s noch nie
Ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer singend den Kochlöffel schwingen. Sieben Virtuosen hatten sich für die Vorausscheidung in Leipzig qualifiziert. Knapp eine Stunde hatten die sieben Finalisten Zeit, ihre kreativen Gerichte zu kochen und ansprechend anzurichten. Danach mussten sie ihren Lieblingssong „vor dem Herd“ singen.

Wer sich singend ins Finale nach Köln kocht, entschied eine Jury aus Experten. „Die Teilnehmer überzeugten mit einer ausdrucksstarken Stimme und einer beeindruckenden Bühnenpräsenz“, bescheinigte der Jury-Vertreter und Profisänger Paul Raufeisen den Teilnehmern. Bis zum Ende war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Frau Dr. Hubertine Underberg-Ruder mit dem Gewinner Dominic van Deyk
Frau Dr. Hubertine Underberg-Ruder mit dem Gewinner Dominic van Deyk

Singen auch sie in der Küche?
So überzeugte die Dresdnerin Katharina Gärtner (37) vor allem beim Kochen und die Leipziger Lokalmatadorin Franziska Potyralla (26) mit ihrer Stimme – für beide reichte es aber nicht ganz ins Finale. „Der Gewinner überzeugte auf beiden Gebieten und wird sicherlich auch im Finale stark auftreten“, so Dr. Hubertine Underberg-Ruder, Präsidentin des Verwaltungsrats der Underberg Gruppe.

Im Finale in Köln muss sich Dominic van Deyk gegen sieben Finalisten aus den Qualifikationsrunden in Hamburg, Düsseldorf und München vor der Jury, bestehend aus Sternekoch Christian Henze, der Kult-Band VoxxClub und Deutschlands bestem Vocal Coach Mischa Züwerink, beweisen.

Den Gewinnern des Finales im November 2016 winken attraktive Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro. Der Erstplatzierte erhält 2.500 Euro in bar sowie ein Berlin-Wochenende für sich und seine drei besten Freunde – inklusive eines Kochkurses bei dem Berliner TV-Koch Stefan Dadarski.

Über den Wettbewerb
Der Wettbewerb ist der Nachfolger des um das Thema Kulinarik erweiterten, erfolgreichen Formats „Sing dich auf den Underberg“ (www.sing-dich-auf-den-underberg.de). Das Finale fand 2015 auf der Zugspitze statt. Auf der höchsten Bühne Deutschlands begeisterten die Finalisten mit ihrem Gesang die renommierte Fachjury. Da Underberg als Digestif für gutes Essen steht, wird in diesem Jahr nicht nur Musik, sondern auch das Thema Kochen eine zentrale Rolle spielen.

Foto / Quelle: Koch und sing Dich auf den Underberg

Über Redaktion hamburg040 4109 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen