Was gibt’s Neues zum Start der Marktsaison im nördlichen Überseequartier?

Die Marktsaison ist eröffnet! Auf dem Überseeboulevard läuten auch in diesem Jahr wieder Märkte und Events den Frühling in der HafenCity ein. Das große Frühlingserwachen am 30. April bringt Märkte, Musik und lokale Geschäfte für ein unterhaltsames Event zusammen. Im Vordergrund stehen dabei Entdeckungslust, Genuss und verschiedene Angebote für Feinschmecker, Musikfreunde und Flohmarktliebhaber.

Es ist Frühling – endlich! Wenn die Osterglocken und Krokusse wieder blühen, die Sonne sich in ihrer vollen Wärme zeigt, wir mit geschlossenen Augen in den Himmel gucken und tief einatmen, spüren wir den Frühling kommen. Mit diesem Gefühl startet der Überseeboulevard in der HafenCity in die neue Saison.

Start der Marktsaison im nördlichen Überseequartier
Start der Marktsaison im nördlichen Überseequartier / © Josef Sidelka

Flohmärkte, Food Trucks, Frühlingsgefühle

Am 30. April von 11:00 bis 18:00 Uhr gibt es ein besonderes Event für Groß und Klein: Frühlingserwachen auf dem Überseeboulevard – Die Food Trucks mit kulinarischen Köstlichkeiten, der bekannte Langschläferflohmarkt, Blumendekoration und „Schulze Outdoor Living“ mit der neuen Kollektion von Garten- und Balkonmöbeln. Zudem werden mehrere Musiker und Musikerinnen an dem Tag auf der Bühne stehen:

Das Duo Superstition, Country-Pop-Künstler Dennis Adamus, Elektro-Pop-Sängerin Kery Fay und Sänger sowie Saxophonist Inusa Dawuda alias „The Black Pharaoh“. Aber auch vor und nach diesem Event präsentieren wieder verschiedene lokale Händler, Gastronomen und Aussteller ihr vielfältiges Angebot: Der Langschläferflohmarkt lädt zahlreiche Besucher und Bewohner der HafenCity ein, die Second-Hand-Stände mit ihren einzigartigen Schätzen zu besuchen. Auch der Wocheneinkauf kann dabei gleich mit erledigt werden.

Quelle / Fotos: ueberseequartier.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.