Stylisch und sicher – die Sonnenbrillentrends 2016

Egal ob zum Joggen um die Alster, für den lässigen Bummel in der Stadt, den Grillabend mit Freunden oder ganz praktisch zum Autofahren: Wenn die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen das Schietwetter von Hamburgs Himmel vertreiben, wird die Sonnenbrille wieder zum ständigen Wegbegleiter und zum Dauergast in Rucksäcken und Handtaschen. Kein Wunder: Das Accessoire vereint schließlich wie kaum ein anderes praktischen Nutzen und modisches Statement. Unser Artikel klärt, was 2016 angesagt ist und was es beim Kauf einer Sonnenbrille für den optimalen Durchblick zu beachten gilt.

Für die Ladys: Retro-Chic an allen Farben und Formen

In diesem Sommer kehren die Styles gleich zweier Jahrzehnte zurück: Die Sonnenbrille in Cateye-Form ist wieder da und erinnert mit ihrer spitz zulaufenden Fassung wie kaum ein anderes modisches Accessoire an die 60er-Jahre-Eleganz von Stilikonen wie Audrey Hepburn. Freundin.de empfiehlt, auch beim restlichen Outfit den Vintage-Style der Brille aufzugreifen und beispielsweise lockere Shirts und Jeans zu kombinieren. Darüber hinaus feiern auch die 70er-Jahre mit runden Brillengläsern und schmalen Metallrahmen ein Comeback. Die Brillen dürfen dem Magazin Glamour zufolge ruhig groß, auffällig und extravagant ausfallen: Bunte Gläser, glitzernde und massive Rahmen greifen Disco- und Hippie-Style auf. Wer im restlichen Outfit die Akzentfarben der Rahmen oder Gläser noch einmal unterbringt, rundet den eleganten Look ab.

Stylisch und Sicher – die Sonnenbrillentrends 2016
Stylisch und Sicher – die Sonnenbrillentrends 2016

Bei den Herren: Leichte Tönung und große Gläser

Auch in der Männerwelt sind die 1970er-Jahre wieder angebrochen: Leicht dunkelbraun getönte Gläser und massive Rahmen mit innovativ geformten Bügeln stehen in dieser Saison voll im Trend und wecken so manches Nostalgiegefühl – wie diese Übersicht des GQ-Magazins zeigt. Farblich sind die Sonnenbrillen eher dezent gehalten, so reicht das Spektrum bei den meisten Modellen von klassischen Brauntönen bis zu edlem Schwarzgrau. Nur wenige Fassungen in der Zusammenstellung der Men’s Health wagen es, mit knalligem Rot, futuristischem Blau oder luxuriösen Goldtönen andere Akzente zu setzen. Sicher ist: Große Gläser bleiben im Trend – ganz gleich ob das Gestell massiv oder filigran, dezent oder knallig ist.

Nicht nur stylisch muss die Sonnenbrille sein

Natürlich sind Sonnenbrillen nicht ausschließlich ein modisches Accessoire: Viele Brillenträger sind neben dem stylischen Look vor allem auf die praktischen Funktionen ihrer Sehhilfe angewiesen. So sollten Brillenträger unbedingt auch bei der Anpassung ihrer Sonnenbrille auf die richtige Sehstärke achten und bei Unsicherheit gegebenenfalls einen Sehtest von einem Optiker durchführen lassen. In Hamburg gibt es beispielsweise zahlreiche Filialen von Fielmann, in denen dies möglich ist. Besonders wenn die Sonnenbrille im Straßenverkehr getragen werden soll, ist es unerlässlich, dass sie nicht nur chic aussieht, sondern auch einen perfekten Durchblick dank der individuell richtigen Sehstärke ermöglicht.

Beim Kauf sollte unbedingt auch die CE-Kennzeichnung der Sonnenbrille beachtet werden. Diese ist laut Focus Online in Europa Pflicht und zeigt an, dass die Brille einen UV-Schutz für Licht bis zu einer Wellenlänge von 380 Nanometern ermöglicht. Die trendigen Sonnenbrillen mit braunen Tönungen stellen sich demzufolge auch als besonders sicher heraus: Sie verfälschen laut Focus am wenigsten – zusammen mit grauen und grünen Gläsern – die Farben der Umgebung. Diese Eigenschaft ist ebenfalls im Straßenverkehr wichtig, um beispielsweise die Signalfarben von Ampeln richtig wahrnehmen zu können.

Bildrechte: Flickr Ohne Titel Matthew G CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Über Redaktion hamburg040 5290 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Fit für den Frühling: Die Modetrends 2016 für die trendige Frau | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen