Eine Farbe im Kinderzimmer

Kinder lieben Farben! Wenn wir an der Einrichtung des Kinderzimmers arbeiten, wählen wir die Pigmente vorsichtig und einfallsreich aus. Unten haben wir einen kleinen Spickzettel platziert und dadurch wird das Komponieren leichter. Von Myloview.de:

Weiß (mit Schwarz): Weiß ist in jedem Raum gern gesehen. Es vergrößert optisch und erleuchtet den Raum. Dank der farblichen Stabilität bleibt das Sonnenlicht im Raum. Ein Kinderzimmer, das weiß bemalt wurde, wird ein angenehmer, aber ein durchaus kühlerer Platz. Weiß fügt sich ideal in jedes Pigment und Muster ein.

Eine klassische Verbindung von Schwarz und Weiß hat ein faszinierendes Klima, aber in einem Kinderzimmer kann es auch nicht so attraktiv sein. Man sollte nicht vergessen, dass die Kinder viele visuelle Reize brauchen und der Kontrast von zwei Farben dies erschwert.

Myloview.de
Myloview.de

Grau: Man glaubt, dass Grau ein neues Schwarz ist. Es lohnt sich, diese Farbe als Grundlage für den Raum zu verwenden, weil Grau an sich ein Synonym für die Erschöpfung, Ruhe oder sogar Stillstand ist. Es weckt in Menschen nicht die positive Energie. Auf der Grundlage von Nuancen des Graus (taubenblau, stahlblau oder schwarzgrau) kann man interessante Kompositionen von den intensiven Farben und Mustern bilden.

Rot: Das ist eine dynamische Farbe, die Kraft und Energie symbolisiert. Wir können diese Farbe in die Dekoration des Raumes als Akzent einbeziehen, z.B. rote Kissen, Decken und Teppiche. Aber ihr Überfluss kann ablenken. Man muss keine intensive kirsch-oder blutrote Variante auswählen.  Faszinierende, helle Rottöne sind eine ideale Idee zu die Erwärmung des Raums. Das sind die Farben für die aktiven, fröhlichen Menschen.

Rosa: Diese Farbe assoziiert Mädchen. Natürlich, kleine Frauen umgeben sich gern mit dem süßen Puderrosa. Wir sollten aber darüber nicht vergessen, dass diese Farbe die ausgebaute Palette der Farbtöne hat. Unter diesen Tönen können wir das gedämpfte, verschmutzte oder dünnflüssige Rosa, das besonders für das Jungszimmer geeignet ist, auswählen.

Dank der rosaroten Akzente kann man sich beruhigen, aber zugleich gibt diese Farbe auch Energie. Innenarchitekten stellen fest, dass diese Farbe für die Räume geeignet ist, in denen wir nach Erholung suchen.

Blau: Nicht nur für die Jung. Das Blau erleichtert die Konzentration und ermöglicht ruhigen Schlaf. Wir können damit den Raum neben dem Bett des Kindes betonen.

Gelb und Gold: Diese Farben zählen zu den anregenden und energetischen Farben. Das sonnige Gelb assoziiert den Sommer und Ferienabenteuer. Die Farbe unterstützt die Kreativität und stärkt den Menschen. Architekten empfehlen sehr oft gerade diese Farbe für das Kinderzimmer. Wahrscheinlich gibt nur diese Farbe so viel Energie. Wenn es um das Gold geht, sieht es gut als ein dekorativer Akzent des Raumes aus.

Orange: Das süße, satte Orange hat die ähnlichen Eigenschaften wie das Rot, aber es lenkt wie das Rot nicht ab. Orange assoziiert Vitalität und erwärmt wirksam jede Stilisierung. Diese Farbe harmoniert mit Gelb, hebt sich von den abgetönten Farben ab, dient als Blickfang und inspiriert.

Grün: Das Grün in allen Farbtönen besänftigt und entspannt. Wir fühlen uns dann frisch und munter. Außerdem beseitigt es negative Emotionen und Gedanken. Chromotherapeuten glauben, dass man für eine gute Verfassung jeden Tag den Blick fünf Minuten lamg auf einen grünen Fleck bringen soll. Eine gute Idee für das Kinderzimmer ist eine grüne Verzierung an einer Wand dem Bett gegenüber.

Braun und Beige: Braun stabilisiert und beruhigt den Raum. Man soll diese Farbe in einem chaotischen Raum ausnutzen. Das universelle Pigment kann sowohl eine Basisfarbe, als auch Hauptfarbe sein.

Violett: Das ist eine Farbe, die Nervenschmerzen lindert. In rauen Mengen kann sie unseren Denkprozess schwächen und Schläfrigkeit verursachen. Violett harmoniert ausgezeichnet mit Gold und Silber.

Foto, Quelle: Myloview.de

Über Redaktion hamburg040 5457 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen