Online-Shopping: Praktisch und preisbewusst

Das Online-Shopping hat sich seit Jahren etabliert und ist uneinholbar auf dem Vormarsch; sei es in einzelnen Spezial-Shops, auf großen Shopping-Plattformen oder direkt bei Hersteller- und Einzelhändlerseiten. Mittlerweile haben sich bekannte Platzhirsche herausgestellt, die nahezu jedem Internetsurfer ein Begriff und damit erste Anlaufstelle beim Einkaufen sind.

Online gekauft, per Paket geliefert
Online gekauft, per Paket geliefert

Zu hoch frequentierten Einkaufszeiten wie Weihnachten erwirtschaften die führenden Anbieter Jahr für Jahr neue Rekordumsätze. Bei einem Großteil der Händler läuft das Einkaufen so: Man registriert sich für einen Account, packt die gewünschten Produkte per Mausklick in den Warenkorb und checkt mittels Bezahlung aus.

Bei der Abrechnung stehen oft vielfältige Möglichkeiten wie Kreditkarte, PayPal, Bankeinzug, Nachnahme oder zertifizierte Online-Dienstleister, spezialisiert auf das Payment, zur Auswahl.

Wer alldem nicht traut, kann per Vorkasse mit der guten, alten Banküberweisung zahlen und erhält seine Ware nach erfolgtem Zahlungseingang. Bei all den Offerten im Web ist es für den einzelnen Nutzer allerdings oft schwierig, den Überblick zu behalten. Deshalb sind Preissuchmaschinen ein beliebter Anlaufpunkt, die zeigen, wo Produkte am günstigsten erhältlich sind.

Aber auch virtuelle Shopping-Malls wie www.shopping24.de, wo Millionen von Produkten auf einem Portal warten, erfreuen sich einer hohen und vor allem wachsenden Besucherzahl. Ebenfalls ein gutes Geschäft machen die Versandunternehmen. Sind die Menschen früher meistens in die Einzelhandelsladen gegangen und haben dort eingekauft, wird heute ein enormer Teil des Warenverkehrs für Endverbraucher direkt ins Haus geliefert.

Über solch einen Zuwachs freuen sich die Logistiker, denen der Boom beim Online-Shopping einen neuen, allerdings sehr hart umkämpften Markt beschert hat. Überhaupt profitieren einige Bereiche der Industrie von diesem Wirtschaftszweig. Die klugen Köpfe der Werbung zum Beispiel sind gefragt und lassen sich ständig Neues einfallen, um die Einkaufsangebote medial verlockend – in TV Spots, im Internet oder in Heften – in Szene zu setzen.

Wer also Mode, Haushaltsachen, Technik, Multimedia oder Smartphones im Internet kauft, ist nicht nur praktisch veranlagt und preisbewusst, sondern wird Teil des ganzen Industriebereiches Online-Shopping und trägt weiter zum Erfolg bei.

Foto: hamburg040.com

Über Redaktion hamburg040 4402 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Online-Shopping: Praktisch und preisbewusst – hamburg040 – Hamburg-Magazin | Hasen Chat Shopping Infos

Kommentare sind deaktiviert.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen