Über einen angenehm wärmenden Gegenstand

Wer kennt das nicht? Die kalten Tage beginnen und zuhause ist es selbst bei aufgedrehter Heizung kalt – meistens natürlich unseren lieben Frauen, die sich dann sehr über ein wärmendes Helferlein freuen.

Das kann natürlich der eigene Mann sein, muss aber nicht. Denn oft ist er nicht da oder mit anderen Dingen beschäftigt. Also packen die Ladies ein Kirschkernkissen in die Mikrowelle oder in den Backofen und haben einen heißen Freund parat, der mit ihnen unter der Decke kuschelt.

Über einen angenehm wärmenden Gegenstand
Über einen angenehm wärmenden Gegenstand

Ideal für die Füße, den Bauch oder andere Körperteile. Es ist eine coole Idee aus Ur-Omas Zeiten, Kirschkerne zu sammeln, sie mit Stoff zu überziehen und daraus einen angenehm wärmenden Gegenstand zu machen.

Dieses Kirschkernkissen ist also wirklich verdammt nützlich. Das Beste daran ist, dass die Hitze für eine lange Zeit gespeichert wird. Bei neuen Modellen meistens über Stunden.

Die Zeiten, in denen Kirschkernkissen und ihre Verwandten wie Wärmflaschen und andere Wärmekissen unstylish waren, sind eh lange vorbei. Das kann man sehr gut bei Winter.Edingershops.de sehen.

Der weitere Vorteil eines Kirschkernkissens ist, dass es nicht nur die perfekte Wärmequelle ist, sondern auch als Kältekompresse genutzt werden kann. Denn Kirschkerne speichern sowohl Hitze als auch Kälte über längere Zeiträume ab. Also ab in die Tiefkühltruhe mit dem Teil und schon ist es bei körperlicher Überhitzung oder kleinen Wehwehchen parat und hilft.

Bei guten Produkten sind die Kerne thermisch behandelt, damit bleibt ein hygienisches Naturprodukt erhalten. Die Wärmekissen sollten einen 100%igen Baumwollbezug haben, der strapazierfähig ist. Oft handel es sich um Ökotex Standard 100.

Beim Design sind keine Grenzen gesetzt – ob im Look von Schottenkaro oder anderen Motiven; die Optik spielt ja gerade bei den Ladies eine wichtige Rolle. Achten Sie darauf, dass der Bezug abnehmbar und somit waschbar ist, denn dass schöne Stück soll ja noch öfter verwendet werden.

Mit einem Kirschkernkissen als kleines Geschenk oder Aufmerksamkeit liegen Sie gerade in der kalten Jahreszeit immer richtig. Und optisch ansprechender als eine klassische Wärmflasche ist es auch noch. Sie zeigen der Dame Ihres Herzens damit, dass Sie sich um sie sorgen und sie nicht frieren soll. Einfach erwärmen und gut. Und oft liegt dazu noch ein leichter Kirschgeruch in der Luft.

Dazu trinkt man am besten gemeinsam eine Tasse heißen Tee. Dann ist für winterliche Stimmung gesorgt – und das Herz der Dame haben Sie auch gewonnen. Noch ein Tipp am Schluß: Kommt das Kirschkernkissen frisch aus der Mikrowelle oder dem Backofen, legen Sie ruhig ein Tuch zwischen Kissen und Körper. Sonst könnten Sie sich nicht nur die Finger verbrennen…

Foto: Shutterstock

Über Redaktion hamburg040 5286 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen