DriveNow geht in Hamburg an den Start

DriveNow, das Carsharing Joint Venture der BMW Group und der Sixt AG, startet sein flexibles Carsharing-Angebot in der Freien und Hansestadt Hamburg. Ab dem 04. November 2013 stehen den Hamburgerinnen und Hamburgern 450 neue Fahrzeuge der Marken BMW und Mini zur spontanen Anmietung zur Verfügung.

Das 90 Quadratkilometer große Geschäftsgebiet umfasst den gesamten Innenstadtbereich rund um die Außenalster im Norden bis zur Elbe im Süden und erstreckt sich von Altona im Westen bis zum Wandsbeker Markt im Osten. Feste Annahme- und Rückgabestationen wie im klassischen Carsharing gibt es nicht.

DriveNow geht in Hamburg an den Start
DriveNow geht in Hamburg an den Start

Mit dem Angebot „040“ können sich die ersten eintausend Hamburger Neukunden mit dem Gutscheincode „Hamburg“ auf drive-now.com und bei ausgewählten Sixt-Mietwagenstationen ab sofort kostenlos für DriveNow registrieren und erhalten zusätzlich 40 Minuten Fahrtguthaben.

„Hamburg ist nicht nur eine der erfolgreichsten Wirtschaftsmetropolen weltweit, sondern zeichnet sich durch die Förderung neuer Ideen und Innovationen aus. Zu diesem Umfeld passt unser nachhaltiges Carsharing-Angebot perfekt“, so Nico Gabriel, Geschäftsführer bei DriveNow.

„Unseren Nutzern steht dabei eine abwechslungsreiche Fahrzeugflotte, bestehend aus verschiedenen BMW und Mini Modellen, für jeden Bedarf zur Verfügung – sei es für die Fahrt ins Restaurant, zum Shopping oder einfach um geschäftliche Termine mit dem Auto zu erledigen.“

DriveNow geht in Hamburg an den Start
DriveNow geht in Hamburg an den Start

„Wir sehen im stationsunabhängigen Carsharing eine wesentliche Bereicherung der urbanen Mobilität, die auch am Standort Hamburg langfristig entlastende Effekte für den innerstädtischen Verkehr mit sich bringen wird. Wir freuen uns, dass die Stadt diese Initiative sehr begrüßt und aktiv unterstützt“, so Andreas Schaaf, Geschäftsführer bei DriveNow.

Neukunden können sich online oder direkt in ausgewählten Sixt-Stationen registrieren. Diese befinden sich in der Innenstadt, an der Reeperbahn, in Altona sowie im Osten im Stadtteil Wandsbek. Für das Öffnen und Schließen der Fahrzeuge benötigen die Nutzer die DriveNow-ID, die sie nach erfolgter Registrierung ab sofort in den Sixt-Stationen erhalten.

Bei der regulären Anmeldung für DriveNow wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 29,- Euro berechnet. Jede Fahrt wird minutengenau abgerechnet und kostet je nach gewähltem Modell und Tarif ab 24 Cent pro Minute. Alle Kosten wie Benzin, Steuern, Versicherungen und Parktickets sind darin bereits enthalten.

Neben Hamburg ist DriveNow in den vier deutschen Städten München, Berlin, Düsseldorf und Köln sowie in den USA in San Francisco verfügbar.

DriveNow in Hamburg:
Hamburg Centrum, Spaldingstr. 110, 20097 Hamburg
Hamburg Altona, Stresemannstr. 364, 22761 Hamburg
Hamburg Altona, Bahnhof Paul-Nevermann-Platz, 22765 Hamburg
Hamburg Ost/Wandsbek, Friedrich-Ebert-Damm 160, 22047 Hamburg
Hamburg Reeperbahn, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg

Fotos & Web: drive-now.com

Über Redaktion hamburg040 5299 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen